DSDS 2016: Prince Damien ist der Gewinner von DSDS

08. Mai 2016 - 1:19 Uhr

Prince Damien gewinnt im großen DSDS-Finale

DSDS-Kandidat Prince Damien hat die Zuschauer im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" überzeugt. Sein Traum ist wahr geworden: Er ist der neue Superstar 2016.

DSDS 2016: Prince Damien hat es in die Top 10 von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 geschafft.
Prince Damien hat es in die Top 10 von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 geschafft.
© RTL / Stefan Gregorowius

DSDS-Kandidat Prince Damien wurde am 12. Dezember 1990 in Johannesburg geboren und dort auf den vollständigen Namen Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger getauft. Aufgewachsen ist der Superstar-Anwärter bei seinem deutschen Vater und seiner indonesischen Stiefmutter in München. Er hat noch eine leibliche Schwester (Samantha) und eine Halbschwester (Maya-Sari).

Spitzname: Prince, Mesi, Me, Chipsy

Haarfarbe: Schwarz

Augenfarbe: Braun

Sternzeichen: Schütze

Hast du einen besonderen Tick? Ich kann das Haus nicht ohne irgendeine Tasche mit etwas Essbarem und einer kleinen Plastiktüte verlassen.

Welche drei Dinge hast du immer bei dir? Handy, Bluetooth-Kopfhörer und Kaugummi.

Beschreibe dich selbst in drei Worten: Crazy, sexy und cool.

Eigentlich wollte Prince Damien Ernährungswissenschaften studieren, entschied sich dann aber für ein Studium an der Akademie Deutsche POP in München. Sein Geld verdient er als Choreograf, Sänger, Barkeeper und Tanzlehrer für Zumba, Street Jazz und Hip-Hop. Der DSDS-Kandidat wohnt in einer 3er-WG. Sein eigenes Zimmer teilt er sich darüber hinaus mit einem grünen Leguan namens Petro, einer Bartagame namens Rocco, drei Tigersalamandern, drei Zagrosmolchen und zwei Marmormolchen. Obwohl ihn viele Menschen aufgrund seiner extrovertierten Persönlichkeit und Optik dafür halten, ist der 25-Jährige kein Partymensch. Lieber zieht er sich in seiner Freizeit zurück und schreibt Tagebuch oder eigene Songtexte. Gemeinsam mit einem Freund, der Gitarre spielt, kann er bereits auf einige Auftritte in London zurückblicken.

DSDS-Kandidat Prince Damien ist der Entertainer bei DSDS

Im DSDS-Casting präsentiert Prince Damien zunächst seine Eigenkomposition "Easy Breezy" mit Gitarrenbegleitung und überzeugt die Jury anschließend mit dem Amy-Winehouse-Song "Valerie". Dafür gibt es von Michelle die "Goldene CD" und das Ticket für den Jamaika-Recall. "Du hast genau das, was ich für mich persönlich gesucht und jetzt gefunden habe. Du bringst alles mit, bist ein super Entertainer und total erfrischend", begründet die DSDS-Jurorin ihre Entscheidung. Auch auf Jamaika zeigte sich der gutgelaunte Münchner mit dem auffälligen Augenschmuck von seiner besten Seite. Seine markant hohe Stimme macht den DSDS-Kandidat einzigartig und für seinen letzten Auftritt im Recall bekommt er vom Poptitan zehn Punkte: "So muss es sein. So war es geil. Hammermäßig. Wir sehen uns in den Eventshows."

Für Prince geht es in den Eventshows "hammermäßig" weiter. Mit dem Song "Unter meiner Haut" von Gestört aber GeiL & Koby Funk feat. Wincent Weiss haut er alle um und erntet als Dank sogar Standing Ovations. Die Zuschauer wählen ihn ins Finale von DSDS 2016. Er gewinnt die Staffel von DSDS und ist der neue Superstar.