DSDS 2016: Igor Barbosa ist der Favorit der Top-10-Kandidaten

14. April 2016 - 9:38 Uhr

Die Top 10 von DSDS 2016 stehen fest

Nach harten Wochen des Kampfes stehen die stolzen Top-10-Kandiaten von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 nun endlich fest: Aytug Gün, Anita Wiegand, Igor Barbosa, Prince Damien, Angelika Turo, Laura van den Elzen, Sandra Berger, Mark Hoffmann, Thomas Katrozan und Tobias Soltau singen in den großen Eventshows um den Titel "Superstar 2016".Doch die DSDS-Kandidaten haben schon einen Favoriten – und der steht auch auf Dieter Bohlens Zettel ganz weit oben: Igor Barbosa.

Bevor es für die Top 10 zu den großen Eventshows von DSDS 2016 geht, dürfen sich die besten zehn DSDS-Kandidaten noch mal kurz ausruhen und die Früchte ihrer Anstrengungen ernten: Zum ersten Mal halten die DSDS-Top-10 ihre frisch gedruckten Autogrammkarten in den Händen. "Das ist auf jeden Fall abgefahren", freut sich DSDS-Kandidat Thomas Katrozan. Doch auch, wenn der Titel "Superstar 2016" zum Greifen nah ist: Auf der faulen Haut sollten sich die Gesangstalente trotzdem nicht ausruhen, denn auch Top-Favoriten sind vor einem Rauswurf nicht sicher. So scheiterte DSDS-Kandidatin Angel Flukes trotz toller Stimme nicht unter die Top 10, ein "magischer Moment" während ihrer Performance blieb aus.

Schwer hatten es auch Laura und Ramona, die im knallharten Battle vor der DSDS-Jury antreten mussten. Dass DSDS-Kandidatin Laura den Kampf am Ende für sich entscheiden würde, damit hatte die Niederländerin bis zuletzt nicht gerechnet. Mit stark angegriffener Stimme und einer Lungenentzündung bangte sie beim Auslands-Recall lange um ihren Platz in der nächsten Runde. Umso glücklicher und motivierter startet die wieder Gesunde jetzt in die erste Eventshow im Erlebnisbergwerk Merkers.

DSDS-Kandidat Igor Barbosa ist der Kandidaten-Favorit

Besonders motiviert dürfte auch DSDS-Kandidat Igor sein. Schon jetzt wird der 19-Jährige von seinen Konkurrenten als DER Anwärter auf den Titel eingeschätzt. "Er sieht gut aus, er kann gut singen, er kann gut tanzen", schwärmt Prince neidlos. "Er ist einfach alles!" Auch DSDS-Kandidat Mark schätzt Igors Chancen sehr hoch ein: "Definitiv Igor, das sagt jeder hier." Und was hält Igor selbst von dieser Einschätzung? "Ich glaube an mich", stellt Igor selbstbewusst klar. "Sonst würde ich das gar nicht schaffen!"

Wer von den zehn verbliebenden Kandidaten in den nächsten Wochen bei "Deutschland sucht den Superstar" 2016 weiterkämpfen darf, haben die Zuschauer in der Hand. Die erste Eventshow gibt es am Samstag, den 16. April, ab 20.15 Uhr bei RTL.