DSDS 2015: Kandidat Yahya Saeed bekommt viermal "Ja" für "Story Of My Life" von One Direction

13. März 2015 - 8:47 Uhr

Dieter Bohlen: "Ich dachte, du bist ein Vollpfosten"

DSDS-Kandidat Yahya Saeed sorgt für DIE Überraschung der neunten Castingshow. Yahya singt den Hit "Story Of My Life" von One Direction und kann die Jury auf ganzer Linie überzeugen. Der Kandidat bekommt vier "Ja"-Stimmen und schafft es in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" obwohl Dieter Bohlen noch zuvor dachte, Yahya wäre ein "Vollpfosten". Ebenfalls eine Runde weiter sind die DSDS-Kandidaten Jeannine Rossi, Sabrina Kolip, Amina Karoui, Darin Erb, Patrick Nowak und Manuel Schuler.

Kandidat Yahya Saeed hat keinen leichte Zeit hinter sich. Der DSDS-Kandidat musste 2012 gemeinsam mit seinen Eltern und seinem Bruder aus dem Irak fliehen. Yahya will sich jetzt in Deutschland eine Zukunft aufbauen und macht eine Ausbildung zum Sound Designer. Durch die Musik schafft er es, sich trotz Sprachbarrieren auszudrücken. Sein Wunsch ist es, Menschen in seiner Situation durch seinen Gesang zu helfen. In der neunten Castingshow singt er den Song "Story Of My Life" von One Direction und schafft es damit, die Jury zu überraschen.

"Du kamst hier lustig rein und du bist ein lustiger Typ, jetzt habe ich gedacht, es geht lustig weiter", erklärt Kultsänger Heino, "aber ich muss dir wirklich sagen, du hast schön gesungen, es hat mir gefallen." DJ Antoine schließt sich an. Er sieht Potential bei DSDS-Kandidat Yahya Saeed. Mandy Capristo kritisiert, dass der Anfang etwas "langweilig" war, doch dann sei der Kandidat richtig aufgeblüht und hat Mandy somit erreicht. Dieter Bohlen ist überrascht: "Als du da so standst, habe ich gedacht: Vollpfosten. Dann hast du super gesungen, das hast du prima gemacht. Im Refrain hast du Druck ohne Ende und positive Ausstrahlung." Mit vier "Ja"-Stimmen schafft es Kandidat Yahya Saeed in den DSDS-Recall.

In der neunten DSDS-Castingshow punkten die Kandidaten mit Stimme und heißem Hüftschwung

In der neunten Castingshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 kann Kandidatin Jeannine Rossi mit "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer punkten. "Ich bin ganz begeistert", gesteht Dieter Bohlen und auch die übrigen Juroren loben die souveräne Performance und die sympathische Ausstrahlung von Jeannine. Mit vier "Ja"-Stimmen ist sie im DSDS-Recall.

DSDS-Kandidatin Sabrina Kolip schafft es mit Tanz und Gesang die Jury zu überzeugen. Mit "All About That Bass" gelingt der 22-Jährige der Sprung in den Recall. Mandy Capristo findet sogar, dass bei Sabrina die "Sonne aufgeht".

Amina Karoui lacht sich regelrecht in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2015. Während ihres Auftritts schafft sie es einfach nicht ernst zu bleiben und sich voll und ganz auf den Song "Because Of You" von Kelly Clarkson zu konzentrieren. Immer wieder bricht sie in Gelächter aus. Während Heino und DJ Antoine der Kandidatin ein "Nein" geben, sehen Mandy Capristo und Dieter Bohlen bei Amina Karoui Superstar-Potenzial. Sie geben ihr eine Chance und da Dieter Aminas Joker ist, schafft sie es in den Recall.

Darin Erb musst gleich drei Songs singen. Beim ersten Song gefällt Dieter Bohlen das Playback zu "Like The Way I Do" nicht. Bei "I Love Rock 'n' Roll" von Britney Spears schneidet Darin Erb dann deutlich besser ab und ganz ohne Playback schafft sie es schließlich mit "Dear Mr. President" von Pink den strengen Poptitan zu überzeugen. Auch die anderen Juroren geben der Kandidatin eine Chance. Darin bekommt den bergehrten Recall-Zettel.

Kandidat Patrick Nowak hat zu Beginn seines Auftritts richtige Probleme. Seine Gitarre ist ganz verstimmt und ihm gelingt es einfach nicht, gute Töne aus seinem Musikinstrument herauszuholen. Dieter Bohlen möchte, dass Patrick ohne Gitarre performt. Zum Playback von "Amoi seg' ma uns wieder" von Andreas Gabalier klappt es zwar besser, aber die Jury ist gespalten. Doch Dank Patricks Bohlen-Joker schafft es der DSDS-Kandidat in den Recall.

Mit "Unter die Haut" von Tim Bendzko feat. Cassandra Steen gelingt Manuel Schuler der Sprung in den DSDS-Recall. Für Mandy Capristo ist Manuel eine "absolute Überraschung". Auch die übrigen Juroren sind begeistert. Manuel Schuler kann sein Glück kaum fassen.

Dagegen konnten einige Kandidaten überhaupt nicht punkten. Für Sonia Dilanganu, Florian Ertel, Patrick Tober, Karin Kischel, Sebastian Röhrig, Gloria Kiakiau, Asmina Covaci und Juliette Aychowe platzt in der neunten Castingshow der Traum vom Superstar 2015. Sie scheiden bei "Deutschland sucht den Superstar" aus.