DSDS 2014: Yasemin Kocak und David Petres singen "Price Tag"

11. Dezember 2014 - 9:19 Uhr

Tierische Unterstützung für die DSDS-Kandidaten

Beim DSDS-Recall auf Kuba performen Yasemin Kocak und David Petres den Song "Price Tag" von Jessie J. und bekommen bei ihrem Auftritt tierische Unterstützung. Ein Hund beißt Yasemin ständig in die Hacken, doch die DSDS-Kandidatin meistert die Situation souverän und zeigt einen lockeren Auftritt, der sowohl bei der Jury als auch bei den Kandidaten gut ankommt.

Bereits beim Coaching mit Jorge Gonzales auf Kuba machen Yasemin Kocak und David Petres eine gute Figur. Beim Recall wollen die beiden DSDS-Kandidaten im Duett mit dem Song "Price Tag" von Jessie J. bei der Jury punkten. Die beiden sorgen für viel Stimmung auf Kubas Straßen, überzeugen kann letztendlich aber nur Yasemin Kocak – und das obwohl ein streunender Hund ihr fast einen Strich durch die Rechnung macht. Während ihrer coolen Tanzperformance will der Hund nicht von ihrer Seite weichen und beißt ihr immer zu in die Hacken.

David kann die DSDS-Jury nicht überzeugen

Doch DSDS-Kandidatin Yasemin lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und bezieht das Tier sogar in ihren Auftritt mit ein. Die Jury und die restlichen Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" haben viel Spaß beim Zusehen. Dieter Bohlen ist nach der witzigen Performance begeistert: "Mit dem Ding könntet ihr bei 'Das Supertalent' auftreten und gewinnen."

Großes Lob gibt es für Yasemin: "Spitzenmäßig! Deine Stimme hat Widererkennungswert. Das war ein guter Song für dich". DSDS-Kandidat David Petres hingegen kann die Jury nicht überzeugen: "Das hat überhaupt nicht zu dir gepasst und du hast es nicht hingekriegt", urteilt Marianne Rosenberg und Jurorin Mieze Katz schließt sich an: "Yasemin hat heute gewonnen."