DSDS 2014: Christopher Schnell und Elif Batman singen "Against All Odds"

11. Dezember 2014 - 9:19 Uhr

Das DSDS-Duett passt von "Kopf bis Fuß" zusammen

Beim DSDS-Recall 2014 auf Kuba stehen für die Kandidaten Duette auf dem Plan. Getreu dem Motto "Kandidaten an die Macht" darf sich jeder seinen Duettpartner aussuchen. Elif Batman entscheidet sich für Christopher Schnell und präsentiert mit ihm die gefühlvolle Ballade "Against All Odds" von Phil Collins. Mit ihrer Performance zeigen die beiden, dass sie als Duett "perfekt" harmonieren und laut der Jury von "Kopf bis Fuß" zusammenpassen.

Schon im Vorfeld gelten die DSDS-Kandidaten Christopher Schnell und Elif Batman bei den übrigen Superstar-Anwärtern als das Traumduett schlechthin. Nach den Proben ist sich Mieze Katz sicher: "Ihr seid ein tolles Paar." Jorge Gonzales vergleicht die beiden sogar mit Angelina Jolie und Brad Pitt.

Dieter Bohlen: ""Das war einfach perfekt von vorne bis hinten"

Christopher Schnell und Elif Batman verstehen sich blendend und auch bei ihrem gemeinsamen Auftritt beim Recall von "Deutschland sucht den Superstar" merkt man, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt.

"Ich fand's großartig. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es kam sehr viel Gefühl rüber", urteilt Marianne Rosenberg. DSDS-Jurorin Mieze Katz schließt sich an: "Ich fand's auch sehr schön. Von Kopf bis Fuß passt ihr richtig toll zusammen. Elif, ich liebe den Klang deiner Stimme. Ich höre dir sehr gern zu." Lob gibt es auch von Kay One: "Das habt ihr top gesungen und besser hätte ich das auch nicht machen können." Poptitan Dieter Bohlen bringt die Jury-Kritik auf den Punkt: "Das war einfach perfekt von vorne bis hinten. Daumen hoch!"