DSDS 2014: Aneta Sablik singt "The One"

13. Mai 2016 - 12:45 Uhr

Der Finalsong von Aneta Sablik haut alle um

Das gab es noch nie bei "Deutschland sucht den Superstar". Zum ersten Mal in der DSDS-Geschichte haben die Finalisten ihren Finalsong selbst komponiert. Mit "The One" hofft DSDS-Finalistin Aneta Sablik Jury und Publikum überzeugen zu können und Superstar 2014 zu werden.

Aneta Sablik setzt ihre ganzen Hoffnungen in ihren Finalsong. Bei den Proben ist sich die DSDS-Kandidatin sicher: Das ist ihr Song für die große Superstar-Bühne. Mit ihrem Hit "The One" will sie nicht nur die DSDS-Jury um Poptitan Dieter Bohlen, Marianne Rosenberg, Prince Kay One und Mieze Katz überzeugen, sondern vor allem die Zuschauer von "Deutschland sucht den Superstar" 2014.

Die Jury hat Aneta Sablik nach ihrem Auftritt auf jeden Fall auf ihre Seite gezogen. Mieze Katz reißt die nach der Performance die Arme in die Luft und schreit los: "Dieser Song ist die perfekte Verpackung für dein Temperament, denn: You could be 'The One'."

Dieter Bohlen: "Der Song war 100 Prozent auf die Zwölf"

Auch Prince Kay One sieht Hitpotential in Aneta Sabliks Finalsong: "Das ist wirklich eine Nummer für den Sommer. Du hast die richtige Nummer ausgesucht. Die wird wirklich funktionieren. Ich drücke dir die Daumen. Mich hat es umgehauen, ein geiles Ding." Dem kann sich Marianne Rosenberg nur anschließen: "Ein absolut professioneller Auftritt, wirklich sensationell. Ich muss auch noch mal diese Show loben. Dieses Bühnenbild, der absolute Hammer. Der Titel ist auch toll. Super!"

Dann kommt das Lob, auf das DSDS-Finalistin Aneta Sablik die ganze Zeit gewartet hat – die absolut positive Kritik von Poptitan Dieter Bohlen: "Der Song war 100 Prozent auf die Zwölf. Das muss gut laufen in den Diskotheken. Der Sinn deines Lebens ist einfach auf der Bühne zu stehen."

Und das sehen die Zuschauer auch so: Mit 57,8 Prozent setzt sich Aneta Sablik im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 gegen Meltem Acikgöz durch und ist Superstar 2014.

Nach ihrem Sieg bei DSDS 2014 ist Superstar-Gewinnerin Aneta Sablik völlig von den Socken. Nur langsam kann sie realisieren, dass sie wirklich Superstar 2014 geworden ist. "Jetzt, wo ich das sehe, der ganze Interview-Flash: Ja, ich merke es ein bisschen. Deutschland sucht den Superstar, du hast das gewonnen!" Dabei hatte sie vor dem Finale erst nicht so Recht daran geglaubt, dass sie es schaffen kann. "Ich bin heute Morgen aufgestanden und wusste: Du bist Dritte. Super. Von ganz Deutschland, du Polin bist die Dritte. Dann kommt diese Nachricht, dass du Zweite bis und dann kommt das Adrenalin und ich habe mir gesagt: Ok, Aneta, du kämpfst! Du hast eine Chance. Du kämpfst!"