DSDS 2014: Aneta Sablik singt "Dirty Diana" im Finale

13. Mai 2016 - 12:45 Uhr

Aneta Sablik kann mit ihrem Staffelhighlight von Michael Jackson abliefern

DSDS-Kandidatin Aneta Sablik präsentiert im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 erneut ihr persönliches Staffelhighlight "Dirty Diana" von Michael Jackson.

Aneta Sablik hat in den vergangenen fünf Liveshows von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 immer eine Spitzenleistung abgeliefert. Ihr persönliches Staffelhighlight ist "Dirty Diana" von Michael Jackson. Mit diesem Welthit hat sie Dieter Bohlen in der dritten Live-Challenge-Show allerdings leider nicht überzeugen können. Im großen DSDS-Finale will sie es nun auch dem kritischen Poptitan beweisen – und die Jury lobt die Finalistin für ihren Auftritt.

"Ich liebe deine Stimme, super Performance. So viel Leidenschaft und Gefühl und du bist zurecht im Finale. Was du da abgeliefert hast, war noch besser als das erste Mal, als du den Song performt hast", ist Prince Kay One nach Aneta Sabliks Auftritt begeistert.

Dieter Bohlen: "Du hast die Chance einfach ergriffen"

Jurorin Mieze Katz outet sich als Fan von DSDS-Finalistin Aneta Sablik: "Ich würde am liebsten noch ein Lied von dir hören und noch eins, und noch eins und noch eins. In dem Song steckt einfach alles, was dich ausmacht. Deine Kraft und dein Wille. Und es ist toll, dass wir dich dabei begleiten dürfen. Weitermachen!" Auch Marianne Rosenberg hat der Auftritt der Superstar-Anwärterin gefallen: "Das war eine super Show-Einlage. Was ich toll finde ist, dass du ganz fernab von Kritik sagst: 'Das ist mein Highlight und ich singe das, egal, was der Poptitan sagt'."

Doch auch Dieter Bohlen hat der Auftritt von Aneta Sablik gefallen: "Die Leistungsdichte von dir ist einfach enorm. Viele von den Ex-Kandidaten können ja echt was, aber sie haben auf dem Weg ins Finale mal einen Fehler gemacht. Aber Aneta wusste immer, was sie singen kann und was nicht. Du hast die Chance einfach ergriffen."