RTL News>Superstar>

DSDS 2013: Timo Tiggeler singt "Viva La Vida" von Coldplay

DSDS 2013: Timo Tiggeler singt "Viva La Vida" von Coldplay

Für Timo Tiggeler wird es laut Dieter Bohlen „eng heute“

DSDS-Kandidat Timo Tiggeler singt in der ersten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" den Chart-Hit von Coldplay "Viva La Vida". Mit seinem Auftritt spaltet er allerdings die DSDS-Jury. Während die „Tokio Hotel“-Zwillinge ein Fan von dem 20-jährigen Lehramstudenten sind, finden Dieter Bohlen und Mateo seine Leistung nicht zufriedenstellend.

In der Jubiläumsstaffel von DSDS singt Timo Tiggeler "Viva La Vida" von Coldplay. Nach seinem Auftritt bekommt der 20-Jährige gleich einen Dämpfer verpasst: „Ich glaube, dass du deine Grenzen jetzt erreicht hast“, urteilt er und legt gleich nach: „Ich glaube, dass du stimmlich nicht weiterkommst und auch als Performer nicht.“ Auch Pop-Titan Dieter Bohlen hat für den Superstar-Anwärter keine positive Kritik: „Das war keine überzeugende Leistung. Das war musikalisches Schackhüpfen - prima für eine Friedensdemo von den Grünen, aber hier bei DSDS ist es das nix“, findet er und prophezeit: „Das wird eng heute!“ Auch für die Zwillinge von „Tokio Hotel“ war die Performance und die Songauswahl nicht die beste, dennoch ist er für sie ein Sympathieträger.