DSDS 2013: Susan Albers singt "Raise Your Glass" von Pink

30. April 2013 - 11:05 Uhr

Bill Kaulitz lobt: "Du gehörst absolut in die Top 3!"

Die siebte Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 wird von DSDS-Kandidatin Susan Albers eröffnet. Sie performt auf der großen DSDS-Bühne den Song "Raise Your Glass" von Pink. Trotz einiger Kritikpunkte der DSDS-Jury bekommt sie von "Tokio Hotel"-Frontmann Bill Kaulitz das größte Lob: "Du gehörst absolut in die Top 3!" Leider liegt der DSDS-Juror mit seiner Vermutung falsch, denn Susan Albers erhält die wenigsten Anrufe und scheidet somit aus.

Das Motto der siebten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 lautet "Kandidaten an die Macht". DSDS-Kandidatin Susan Albers hat sich dafür den Song "Raise Your Glass" von Pink ausgesucht. Trotz kleiner Kritikpunkte überwiegt nach ihrem Auftritt das Lob. "Das war wieder perfekt gesungen", beginnt "Culcha Candela"-Sänger Mateo und lobt ihre "vorbildliche Einstellung", dass sie für ihren DSDS-Traum sogar ihre kirchliche Trauung einen Tag vor der Liveshow verschoben hat. "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz findet zwar, dass Rockröhre Pink nicht die richtige Wahl für DSDS-Kandidatin Susan Albers war, nichtsdestotrotz hat die 28-Jährige " wieder monstermäßig gesungen". Sein Bruder Bill Kaulitz findet da noch deutlichere Worte: "Du gehörst absolut in die Top 3!" Auch Gast-Jurorin Andrea Berg ist bei ihrem erste Urteil des Abends voll des Lobes für die Superstar-Anwärterin Susan Albers: " Ich find sie richtig klasse!" Schade sei allerdings, dass sie "so angespannt und unsicher" wirkte, der Schlagerstar hätte es gern "ein bisschen rotziger gesehen". Pop-Titan Dieter Bohlen resümiert in seinem Urteil Susan Albers' bisherige Leistung. " Du bist der größte Profi hier, du hast noch nie versagt", sagt er und versichert ihr – in Bezug auf seine Kritik in der sechsten Mottoshow - dass er niemals ihre Professionalität absprechen wollte.