DSDS 2013: Susan Albers singt "All By Myself" von Céline Dion

29. April 2013 - 11:28 Uhr

Dieter Bohlen völlig begeistert: „Klang ein bisschen nach Finale“

In der ersten Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" singt Susan Albers unter dem Motto "Mein Superstar" die gefühlvolle Ballade "All By Myself" von Céline Dion. Für Dieter Bohlen klang ihr Auftritt "ein bisschen nach Finale".

Die Superstar-Anwärterin Susan Albers singt den Song "All By Myself" von Céline Dion in der ersten Mottoshow der Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2013. Die 28-Jährige kann bei der gesamten DSDS-Jury mit der gefühlvollen Ballade punkten. "Culcha Candela"-Sänger Mateo ist von dem Auftakt begeistert: "Ich weiß nicht, ob du ein Superstar wirst, aber für mich bist du jetzt schon ein kleiner Star", schwärmt er und versichert ihr: "Du bist mindestens genauso gut wie das Original!" Tom Kaulitz legt mit dem Loblied über DSDS-Kandidatin Susan Albers nach: "Hammer-Auftritt", urteilt er und ist der Meinung: "Wenn du so weitermachst, wird alles gut!" Zwillingsbruder Bill Kaulitz findet, "das war das perfekte Opening für die Show" und lobt nicht nur ihr Musiktalent, sondern auch ihr Aussehen. Dieter Bohlen trifft es auf den Punkt: "Richtiger Titel, super gesungen – klang ein bisschen nach Finale"- was kann sich die Superstar-Anwärterin für ihren ersten Auftritt mehr wünschen?