DSDS 2013: Lisa Wohlgemuth singt "I’m Like A Bird" von Nelly Furtado

12. Mai 2013 - 18:04 Uhr

Erst Wackel-Kandidatin, jetzt bei den „Frauen fast die Beste“

Die erste Liveshow bei "Deutschland sucht den Superstar" 2013 steht unter dem Motto "Mein Superstar". DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth singt "I'm Like A Bird" von Nelly Furtado. Für Pop-Titan Dieter Bohlen ist sie bei den "Frauen fast die Beste".

Superstar-Anwärterin Lisa Wohlgemuth gehörte einst zu den sechs Wachel-Kandidaten. Die Stimmen der Zuschauer haben die quirlige Friseurin direkt in die Top 10 von "Deutschland sucht den Superstar" gewählt. Mit ihrer Darbietung des Songs "I'm Like A Bird" von Nelly Furtado konnte sie sich erneut auf die Zuschauer verlassen und ergatterte ein Ticket in die zweite Mottoshow. "Du bist echt ein Sonnensein. Es macht mir Spaß, dich wieder strahlen zu sehen", fängt Mateo an, hat aber auch negative Kritik für die Rothaarige: "Ich muss sagen, die Performance war solide. Ich finde nicht, dass du richtig krass überzeugen konntest im Vergleich zu den Top-Favoriten heute Abend. Aber es würde mich freuen, wenn du weiter dabei bist." DSDS-Juror Tom Kaulitz fand, dass der "Lalalala-Song" - wie er ihn nannte - gut zu ihrer positiven Ausstrahlung gepasst hat. Allerdings war es auch für ihn nur eine "solide Leistung". Bruder Bill Kaulitz weist sie darauf hin, dass "noch was dazukommen" muss, wenn sie weiter im Rennen um den Titel "Superstar 2013" bleibt. Für Dieter Bohlen ist DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth "bei den Frauen fast die Beste". Seine Begründung: "Du bist nicht so verstrahlt, du bist nicht unnatürlich, du bist genau wie du bist. Und ich hab dich irgendwie lieb, wenn du da stehst und singst." Was für ein tolles Kompliment vom Pop-Titan höchstpersönlich.