DSDS 2013: Kandidatin Aline Bachmann nach Beichte im Recall

DSDS-Kandidatin wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt

DSDS-Kandidatin Aline Bachmann möchte in der dritten Castingshow von „Deutschland sucht den Superstar“ die Jury mit dem Song "Beautiful" von Christina Aguilera überzeugen. Doch vorher hat die 18-Jährige den DSDS-Juroren noch etwas zu beichten.

Bevor DSDS-Kandidatin Aline Bachmann "Beautiful" von Christian Aguilera zum Besten gibt, muss sie der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" noch ein Geständnis ablegen. Ihre Ausbildung als Krankenpflegerin hat die DSDS-Kandidatin verloren, da sie Patienten die Geldbörse gestohlen und mit den Kreditkarten Geld abgehoben hat. Sie bereut ihre Tat zutiefst und wurde nun zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Dieter Bohlen findet auch klare Worte für DSDS-Kandidatin Aline Bachmann: „Was du getan hast, finde ich richtig scheiße, auch noch bei den Kranken, die dir ihr Vertrauen geschenkt haben.“

Aline überzeugt mit "Beautiful" von Christina Aguilera

Bei "Deutschland sucht den Superstar" soll es für Aline nun mit ihrem Leben wieder bergauf gehen. Als sie den Song "Beautiful" singt, sieht Dieter Bohlen nur ein Problem: „Du kannst dich nicht konzentrieren. So einen Titel muss man zwei Minuten lang völlig konzentriert und gefühlsmäßig durchsingen. Bei dir fängt alles an zu fliegen. Keine Ahnung, woran du denkst. Du musst beim Singen ganz bei dir sein. Du bist echt ganz schön wuschig.“ Dennoch bekommt sie von der Jury vier „Ja“-Stimmen, da sie ihre Stimme gut finden. Von DSDS-Juror Mateo gibt es jedoch noch eine Bedingung: „Unsere Brieftaschen bleiben in unseren Hosentaschen.“