2019 M01 12 - 10:10 Uhr

Na, schmeckt's?

Gerade erst ist das Dschungelcamp 2019 bezogen, schon geht es für alle zwölf Kandidaten zur ersten gemeinsamen Prüfung. Und da sind die Camper herzlich dazu eingeladen, den Mund nochmal so richtig schön voll zu nehmen! Denn: Es geht für die Promis in die "Dschungelkantine"! Auf der Speisekarte: Stierpenis-Salami, Kotzfrucht-Dressing, Kuh-Urin & Co. Yummie. Wie die Stars sich geschlagen haben - gibt's nochmal im Video.

"Dschungelkantine" - die Spielregeln

Die Stars werden in Teams aufgeteilt. Jedes Team bekommt eine australische Spezialität serviert. Zum Schlemmen haben die Dschungelcamper 90 Sekunden Zeit. Wer es schafft, in dieser Zeit sein Mahl aufzuessen, ergattert einen Stern. ABER: Trinken ist dabei nicht erlaubt. UND: Wer während des Essens kotzt, verliert den Stern. 

"Salamipizza" für Sibylle Rauch, Leila Lowfire und Bastian Yotta

Für Sibylle, Leila und Bastian gibt es einen kulinarischen Klassiker: Pizza! Der Boden aus pürierten Mehlwürmer ist mit getrockneten Mehlwürnern gespickt. Hmm.. dazu Tomatensoße aus pürierter Emu-Leber und Blut sowie Stierpenis in Scheiben.

Und wie schmeckt's? "Das war der härteste Penis, den ich je im Mund hatte", findet Leila. So hart, dass Sibylle und Bastian den ersten Gang nicht runterkriegen. Leila rettet die Team-Ehre und er"isst" einen Stern!

"Schnitzel mit Pommes und Gurkensalat" für Peter Orloff, Domenico de Cicco und Gisele Oppermann

Das Dschungel-Schnitzel besteht aus pürierter Lammzunge in Fliegenlarven paniert. Dazu kredenzen Sonja und Daniel Pommes aus lebendigen Witchetty-Maden und Gurkensalat aus Seegurke an Kotzfrucht-Dressing. Der Made müssen die Promis erst den Kopf abbeißen, ihn ausspucken und den Rest essen.

Domenico weiß: "Proteine sind gut." Und genau deswegen verschlingt er beherzt sein Menü - ein Stern. Auch Peter Orloff langt zu und lässt es sich schmecken. Stern? Check!

Giseles Ding scheint das Lammzungenschnitzel eher nicht zu sein. Stattdessen würgt die Gute und verspielt ihren Stern.

3. Gang "Frikadellen mit Senf und Kartoffelsalat" für Evelyn Burdecki, Doreen Dietel und Tommi Piper

Doreen und Evelyn scheinen die Schweinehoden-Frikadellen und der Kotzfruchtkartoffelsalat zu püriertem Kakerlakensenf nicht so zu munden...
Doreen und Evelyn scheinen die Schweinehoden-Frikadellen und der Kotzfruchtkartoffelsalat zu püriertem Kakerlakensenf nicht so zu munden...
© RTL

Die Frikadellen sind Schweinehoden dazu wird Senf aus pürierten Kakerlaken und ein Kartoffelsalat aus Kotzfrucht gereicht. Schmecken tut es aber nur Doreen und Tommi - Evelyn hingegen scheint nicht so großen Hunger zu haben. Sie spuckt das Festmahl wieder aus. Zwei Sterne vom dritten Gang.

4. Gang "Wackelpudding mit Vanillesoße" Sandra Kiriasis, Felix van Deventer und Chris Töpperwien

Als Nachtisch gibt es Wackelpudding aus grüner Gelatine gemischt mit Kuh-Urin und gespickt mit einem Fischauge. Die Vanillesoße besteht aus Schweinesperma. Sandra, Felix und Chris stehen auf Desserts: Die drei langen ordentlich zu und ernaschen jeder einen Stern.  

Die komplette erste Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gibt es bei TV NOW zu sehen.