Dschungelcamp 2018: Dschungelkönigin Jenny Frankhauser richtet ihre ersten Worte ans Volk

Eure Majestät: Königin Jenny!

Für Jenny Frankhauser wird ein absoluter Traum wahr: Sie ist Dschungelkönigin 2018! 16 lange Tage hat sie im australischen Urwald durchgehalten und sich bis zum Ende tapfer durchgekämpft. In einem fulminanten Finale wählen die Zuschauer sie zur Königin und belohnen sie mit der Dschungelkrone. Damit ist Jenny Frankhauser die neue Köngin des Dschungels.

Jenny Frankhauser löst Marc Terenzi ab

Fiese Dschungelprüfungen, kräftezehrende Schatzsuchen und quälende Entbehrungen durch Strafen wegen diverser Regelverstöße. Doch Dschungelköngin Jenny Frankhauser konnte all das nicht beirren. Sie hält bis zum Ende durch und erkämpft sich die Dschungelkrone. Sie ist Dschungelkönigin 2018 und löst damit den Dschungelkönig 2017, Marc Terenzi, ab.

Dschungelkönigin Jenny: "Ich bin mega stolz!"

"Nein - Oh Gott!" sind die ersten Worte der Majestät, während ihr die Freudentränen über die Wangen fließen. Mit den Insignien der Macht – Krone und Zepter – kann sie nun auf dem Thron Platz nehmen. Dort darf die neue Dschungelkönigin ihre ersten Worte ans Volk richten: "Ich hätte niemals geglaubt, dass ich hier jemals so weit komme. Ich bin mega stolz. Vielen, vielen Dank. Das habe ich nur euch zu verdanken. Den Menschen, die an mich geglaubt haben und die für mich angerufen haben. Vielen Dank!" Jenny Frankhauser sorgte für viele unvergessliche Momente im Dschungelcamp 2018.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus