Dschungelcamp 2016: Menderes Bagci ist Dschungelkönig

Die Zuschauer haben gesprochen: Menderes holt die Krone

Der neue Dschungelkönig heißt Menderes Bagci. Damit tritt Menderes in der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" die Nachfolge von Dschungelkönigin Maren Gilzer an. Im großen Dschungelcamp-Finale 2016 kann sich die DSDS-Legende gegen Sophia Wollersheim und Thorsten Legat durchsetzen.

Die Zuschauer haben gesprochen: Menderes holt die Dschungelkrone
DSDS-Legende Menderes Bagci gewinnt "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" © RTL / Stefan Menne

Nach der Entscheidung kann Menderes Bagci sein Glück kaum fassen. Tränen der Rührung kullern ihm die Wangen hinunter und er murmelt immer wieder vor sich hin: "Ja, ich habe es geschafft. Ich habe es geschafft." Über einen roten Teppich geht "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"-Gewinner Menderes Bagci ins Baumhaus, wo ihn die Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich freudestrahlend empfangen.

Die letzten Meter zur Dschungelkrone legt Menderes fast rennend zurück. Die neue Majestät ist überwältigt, doch Menderes wird gebührend gefeiert. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich huldigen dem neuen König. "Menderes, du hast niemals aufgegeben. Möchtest du diese Krone annehmen?". Da sagt Menderes natürlich nicht Nein.

Dschungelkönig Menderes Bagci kullern vor Rührung die Tränen

"Wir haben uns auch einen Namen für dich überlegt: Du bist Dschungelkönig 'Super-Menderes, Come on and never give up, der Erste'", so Daniel Hartwich und Sonja Zietlow. Und natürlich hat der neue Dschungelkönig auch ein paar Worte an sein Volk zu richten: "Ich kann es gar nicht glauben. Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Zuschauern, dass ihr so zahlreich für mich angerufen habt. Ich hoffe, ich konnte mich so gut präsentieren wie möglich."

Dann fehlen Dschungelkönig Menderes Bagci die Worte: "Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll. Ich bin völlig baff und ich bin positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass ich so weit komme und ich hoffe, dass wir uns bald alle sehen in Deutschland."

Dschungelcamp-Kandidat Menderes Bagci kullern nach seiner Krönung zum Dschungelkönig Tränen der Rührung die Wangen hinunter: "Das ist ein tolles Gefühl, dass man hier gewonnen hat, weil ich bisher noch nie etwas gewonnen habe. Bisher bin ich immer in der ersten oder zweiten Runde ausgeschieden, aber jetzt bin ich so weit gekommen und das nur durch euch."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.