Dschungelcamp 2015: Deshalb ist Angelina Heger ausgestiegen

"Sie wird es bereuen"
"Sie wird es bereuen" Jochen Bendel über Angelinas Auszug 00:02:19
00:00 | 00:02:19

Angelina Heger ruft: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Damit hat wohl keiner gerechnet. Am achten Tag verlässt Angelina Heger freiwillig das Dschungelcamp 2015. Die Ex-Bachelor-Kandidatin hat überraschend den Satz gesagt, der ihre Zeit im australischen Dschungel sofort beendet: "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Direkt nach der Dschungelprüfung macht Angelina Heger ernst und lässt die Bombe gegenüber allen Anwesenden platzen. Sie hat sich entschlossen, freiwillig das Dschungelcamp 2015 zu verlassen. "Ich will den Moment noch mal kurz nutzen. Ihr wisst, mir geht es nicht gut und deswegen gehe ich jetzt", verkündet Angelina mit Tränen in den Augen.

Dann macht sie ernst: „Ich muss jetzt diesen blöden Satz sagen: 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!'" Walter Freiwald, der die Dschungelprüfung gemeinsam mit Angelina machen musste, nimmt Angelina in den Arm. Die anderen wissen gar nicht, wie ihnen geschieht und klatschen zögerlich.

Angelina erklärt: "Ihr wisst wie es mir in den letzten Tagen ging. Es war jeder für mich da. Ihr habt mir immer zugehört. Ich weiß, es sieht jetzt beschissen aus wie ich heule. Ich hätte mir keine bessere Gruppe wünschen können. Wir haben jetzt wenigstens noch ein paar Sterne geholt."

Darum verlässt Angelina Heger freiwillig das Camp

Tanja steht auf und drückt die weinende Angelina. Und auch Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow sagt: "Ich finde es toll, dass du die Prüfung noch gemacht hast, obwohl du das bestimmt schon vorher wusstest. Was ist der hauptsächliche Grund, Angelina?" Angelina erläutert: "Mir geht es einfach nervlich und körperlich nicht gut."

Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger hat sich in ihrer Zeit im Dschungelcamp wacker geschlagen. In ihrer Dschungelprüfung "Atemlos durch den Schacht" hat sie am vierten Tag im Dschungelcamp stolze zehn von elf Sternen erspielt. Auch bei ihrer gemeinsamen Schatzsuche mit Patricia Blanco war die 22-Jährige durchaus erfolgreich.

Angelina Heger hat allerdings nie verschwiegen, dass sie Sehnsucht nach ihrem Freund Chrissi und ihren beiden Hunden hat. Im Dschungeltelefon hat sie daher die ein oder andere Tränen vergossen.

Ex-Dschungelcamp-Kandidat Jochen Bendel ist sich jedoch nach Angelinas freiwiligen Auszug sicher, das sie sich fragen wird: "Warum hast du das gemacht? Sie wird es bereuen. Sie wird es im nachhinein bereuen, weil sie sich alle Chancen verspielt hat. Jetzt hat sie alle Brücken hinter sich abgerissen."

Mehr zum Auszug erfahrt ihr am Freitag, den 23. Januar 2015, ab 22.15 Uhr, bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus".

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.