RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2014: Olivia Jones liest Tanja Schumann die Leviten

Dschungelcamp 2014: Olivia Jones liest Tanja Schumann die Leviten

Olivia Jones spricht über Tanja Schumann umstrittenen Dschungel-Auftritt

Eigentlich ist sie ja froh aus der australischen Hitze wieder im klimatisierten Hamburg zu sein. Doch "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidatin Tanja Schumann ist angespannt, denn: Es geht zu ihrer Freundin Olivia Jones. Diese will Tanja Schumann nach ihrem umstrittenen Dschungelcamp-Auftritt nämlich mächtig die Leviten lesen.

Nach den ersten freundlichen Worten zwischen Olivia Jones und Tanja Schumann wird es dann auch schon ernst. Ex-Dschungelcamp-Kandidatin und Kiez-Queen Olivia Jones nimmt Tanja Schumanns Abenteuertauglichkeit bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" unter die Lupe. Olivia Jones gesteht: "Als ich Tanja im Dschungel gesehen habe, habe ich gedacht, das ist nicht Tanja, das ist jemand anderes. Ich hab mir schon gedacht, dass da was nicht stimmt."

Während viele Kandidaten des diesjährigen Dschungelcamps keine Gelegenheit ausgelassen haben, Aufmerksamkeit zu erregen, ging Tanja Schumann auf Tauchstation - hatte gefühlt nach einer Woche nicht mehr als einen Satz gesagt. Aber für ihre eher lahme Vorstellung hat "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidatin Tanja Schuhmann eine Erklärung: "Das hätte ich auch nicht erwartet. So antrieblos, ich weiß auch nicht." Nach einer Woche Dschungel war Tanja Schumann "körperlich fertig" und gesteht: "Ich war krank, aber das weiß ja keiner."

Tanja Schumann wollte durch das Dschungelcamp ein neues Image

Besonders das ihr zum Verhängnis gewordene Wörtchen "Urlaub" nimmt Olivia Jones noch einmal unter dir Lupe: "Dieses Wort Urlaub, wo kam das denn her? Oder wolltest du unbedingt ein Reisemagazin kriegen, dass du jetzt Reisemoderatorin wirst?" Tanja Schumann gesteht: "Vielleicht habe ich mir damit mein eigenes Grab geschaufelt. Da kann ich die Zuschauer auch verstehen, wenn ich da sitze und sage, ich will auch noch Urlaub machen, dass die denken: 'Na, das ist ja eine ganz tolle Idee!' Mir war das in dem Moment, als ich da im Dschungel saß, nicht bewusst. Ich wollte einfach nur zu meinem Mann und dachte, der ist so zum Greifen nah und vielleicht kann ich da ja hin."

Tanja Schumann gesteht im Interview, dass sie sich durch das Dschungelcamp ein neues Image zulegen wollte. Nach einer Privatinsolvenz galt sie viele Jahre nur als Pleite-Promi. Damit sollte Schluss sein, doch Hitze, Hunger und Heimweh im australischen Dschungel machten ihr einen Strich durch die Rechnung. "Ich habe da drinnen auch Dinge getan, aber die waren nicht so medienspektakulär wie Larissa", erklärt Tanja Schumann. Das denkt auch Olivia Jones: "Du hattest Larissa und den Glatzeder und die haben riesengroßes Bauerntheater gezeigt." Und Olivia Jones fügt hinzu: "Du hättest nackt massieren sollen und auch noch an anderen Stellen."

Während Tanja Schumann nach dem Dschungelcamp 2014 also versucht, Schadenbegrenzung zu betreiben, ist sich Winfried Glatzeder noch immer keiner Schuld bewusst! Die Streitereien mit Larissa Marolt hat er scheinbar aus seinem Gedächtnis gestrichen. Auch wenn sein Verhalten finanzielle Auswirkungen hätte, wäre es ihm egal: "Ich brauche mir darum keine Gedanken mehr machen. Ich bekomme von der Rentenversicherung 1.370 Euro jeden Monat, davon kann ich meine Miete bezahlen."

Trotzdem hat der Schauspieler sich sieben Tage Zeit gelassen, um dann seinen ersten großen Auftritt nach der Teilnahme bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" in Berlin zu inszenieren. Winfried Glatzeder genießt den Auftritt, sagt aber auch: "Das ist ja harte Arbeit und hat nichts mit Vergnügen zu tun. Für mich zumindest nicht. Ich gehe lieber mit meinem Hund spazieren, setze den Komposthaufen um oder ärgere meine Nachbarn oder meine Frau. Das hier ist für mich zu mühsam."