Dschungelcamp 2012: Jazzy erzählt die Wahrheit über Tic Tac Toe

Dschungelcamp 2012-Kandidatin Jazzy spricht über ihre Zeit bei 'Tic Tac Toe'

19. Februar 2013 - 11:11 Uhr

Die Sängerin spricht über ihre Zeit bei 'Tic Tac Toe'

Jazzy erzählt Ramona Leiß, dass sie fünf Sprachen spricht (Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch und Spanisch). Danach kommt die Sängerin erst richtig in Plauderlaune und erzählt über ihre Zeit bei 'Tic Tac Toe'. Wie war das wirklich mit dem Comeback, der Pleite und der Karriere danach? Jazzy klärt auf.

Dschungelcamp 2012-Kandidatin Jazzy erzählt: "Ich habe fast drei Jahre auf Mallorca gelebt. Zwischen 1997 und 2000, da war ich noch bei 'Tic Tac Toe'." Ramona Leiß möchte wissen, ob Jazzy aus dieser Zeit Geld zurückbehalten hat. "Ich habe lange davon gelebt, sagen wir mal so", erklärt die Sängerin. "Deswegen muss ich auch immer ein bisschen lachen, wenn alle sagen pleite, pleite, pleite. Man darf nicht vergessen, dass ging 16 Jahre, da haben wir realistisch gutes Geld verdient, fünf Jahre."

Jazzy über ihr Comeback und Streit in der Band

Jazzy erzählt weiter: "Von 2000/2001, da haben wir aufgehört. Dann bin ich nach Berlin gezogen. Dann haben wir das Comeback gemacht, davon konnte ich auch ein bisschen leben. Natürlich gab es da auch Phasen, wo ich zwischendurch gearbeitet habe, z.B. für die IHK, da sind wir auf den ganzen Ausbildungsmessen gewesen. Ich habe immer wieder zwischendurch was gemacht. Und habe aber schon relativ lange davon gelebt." Warum war die Dschungelcamp 2012-Kandidatin Jazzy dann aber mit Berichten über ihre Pleite in den Schlagzeilen? Jazzy klärt auf: "Ich habe aber mal gesagt, auch mir geht es oft so, dass ich am Ende des Monats vom Dispo lebe. Und schon hatte ich die Schlagzeile: 'Jazzy ist pleite'."

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatin Jazzy erklärt Ramona Leiß, was wirklich an den Gerüchten über das gescheiterte Comeback dran ist: "Man sagt ja auch immer, das Comeback hat nicht funktioniert, das ist ja auch Schwachsinn. Tatsache ist, dass wir mit der Single 'Spiegel' direkt in die Top Ten eingestiegen sind und auch, glaube ich, drei oder vier Wochen in den Top Ten waren."

Obwohl das Comeback kein Misserfolg für Jazzy war, lief es danach doch nicht mehr rund in der Band. "Es sind einfach ein paar Sachen falsch gelaufen", erklärt die Dschungelcamp 2012-Kandidatin. "Und es lag auch noch an einer Person in der Band. Ich weiß nicht, ob sie keine Lust hatte oder sich das anders vorgestellt hatte? Für mich war es aber irgendwann vorbei! Eine von den beiden sagte einmal: 'Hätte ich gewusst, dass wir so viel arbeiten müssen, um noch mal erfolgreich zu sein, dann hätte ich das Comeback gar nicht gemacht.' An dem Tag war für mich genug und ich habe gesagt: Die Band ist für mich am Arsch!"

Ramona Leiß hört stauend zu. Sängerin Jazzy erzählt weiter: "Eine davon war nie da, hat immer gesagt, 'ich habe Bauchschmerzen und kann nicht'. Es gibt Hip-Hopper, die haben kaum Text. Wir hatten aber immer Massen an Text und ich war schon froh, wenn ich meinen Text konnte. Dann habe ich mir einen Notenständer auf die Bühne bringen lassen und musste noch den ganzen Part von ihr mit machen. Zwei Konzerte hintereinander, mit einer fetten Band. Wir sind mit einer zehnköpfigen Band rumgereist."