"Doctor's Diary": Endlich!!! Marc und Gretchen haben Sex

27. August 2014 - 11:30 Uhr

Ein Abschiedsbrief für Marc

Es ist kaum zu glauben: Nach diversen Liebes-Wirrungen haben Gretchen Haase und Marc Meier tatsächlich Sex! Aber das Aufwachen am Morgen danach ist weniger romantisch: Während Marc noch schläft, macht sich Gretchen auf den Weg zum Flughafen, um nach Afrika zu fliegen. Kann Marc sie noch aufhalten?

Marc sitzt übel gelaunt im Krankenhaus und lässt sich von Schwester Sabine Kaffee kochen. Und dann verplappert sich Sabine: Sie verrät, dass Gretchen einen Abschiedsbrief an Marc geschrieben hat und gibt ihn ihm. In dem Brief steht, dass Gretchen bald weg ist, und sie schreibt sehr offen über ihre Gefühle und ihre Liebe zu ihm. Während Gretchen mit ihrer Mutter noch ihre Koffer für Afrika packt, taucht Marc bei ihr zuhause auf. "Du dachtest, du kannst dich einfach so verpissen oder was?" herrscht er sie an. Gretchen bleibt standhaft. "Ich werde das tun, wovor ich am meisten Angst habe", erklärt sie. Marcs Antwort darauf: "Okay. Dann werde ich jetzt das tun, wovor ich am meisten Angst habe!...Eine Nacht! Eine Nacht mit allem. Mit Sex, mit Einschlafen, mit Aufwachen."

Traurige Überraschung am Morgen

Gretchen lässt sich das nicht zweimal sagen. Sie holt flugs ihre Zahnbürste und fährt mit zu Marc. Die beiden verbringen eine wunderschöne Nacht miteinander. Aber am nächsten Morgen gibt es für Marc ein einsames Erwachen: Gretchen ist bereits weg. Auf dem Kopfkissen liegt noch ein Brief von ihr. Sie hat ein Polaroidfoto von ihm gemacht, als Erinnerung. Und damit ist sie weg, auf dem Weg nach Afrika.