"Doctor's Diary": Elyas M'Barek spielt Maurice Knechtelsdorfer

Elyas M'Barek spielt in "Doctor's Diary" Maurice Knechtelsdorfer
© RTL / Reiner Bajo

12. Mai 2016 - 16:08 Uhr

Elyas M'Barek: Biografie

Elyas M'Barek wurde am 29. Mai 1982 in München geboren und ist tunesischer Herkunft.

Seinen ersten Auftritt in einem Kino-Film hatte er in Dennis Gansels "Mädchen, Mädchen" (2000). In der ARD-Vorabendserie "Türkisch für Anfänger" spielt er den türkischstämmigen Macho Cem Öztürk, dessen Vater mit einer deutschen Frau und deren Kindern zusammen zieht.

Elyas M´Barek ist begeisterter Skifahrer und Snowboarder.

Auszeichnungen: 2006 Beste Serie/ Bester Hauptdarsteller Serie, Deutscher Fernsehpreis ("Türkisch für Anfänger")

Rollenprofil Maurice Knechtelsdorfer

Nein, Gretchen Haase ist bei "Doctor's Diary" nicht die einzige Assistenz in der Chirurgie. Der Österreicher Maurice Knechtlsdorfer ist neu im Team und ab sofort zur Stelle, wenn es darum geht, ihr beruflich an den Karren zu fahren. Er will die erste Assistenz werden und dafür schleimt er sich auch mal hinterhältig an Dr. Meier ran, der sein Idol ist.

Probleme bereitet Maurice aber sein nervöser Magen und sein Ehrgeiz, immer der Beste sein zu wollen. Die Experimente für seine Doktorarbeit "Die Auswirkungen von Psychopharmaka auf die Spermienproduktion" führt er deswegen an sich selber durch. Das interessiert keinen so richtig, er erzählt es aber trotzdem jedem. Und im Keller des Krankenhauses hütet er ein schmutziges, kleines Geheimnis...