DIY-Lexikon: Stoffseite

Die rechte Stoffseite ist von der linken zu unterscheiden.
© picture alliance

27. März 2018 - 11:31 Uhr

Die Stoffseite bestimmt das Erscheinungsbild

Mit Ausnahme eines schlicht gewebten Stoffes hat jedes Textil eine rechte und eine linke Seite. Die rechte, bei Trikotstoffen glatte Seite, gehört in der Regel nach außen. Bei bedrucktem Gewirk ist die farbige Seite rechts. Die linke Stoffseite ist unattraktiv, sie gehört meist nach innen. Hier ist bei Drucken keine Farbe, bei Geweben sind hier eventuelle Fadenenden zu finden.

Rechts auf rechts – links auf links

Diese Angabe bei Nähanleitungen beschreibt, wie die zusammenzunähenden Schnittteile zu legen sind, damit das gewünschte Ergebnis erzielt wird.