Der Faden, den Sie in der Nähmaschine durch die festsitzende Nadel ziehen, trägt die Bezeichnung 'Oberfaden'. Seine Spannung muss im Verhältnis zum Unterfaden passend eingestellt sein und entscheidet, ob das Nähergebnis zufriedenstellend ist.