Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

DIY-Lexikon: Fadenspannung

Die Fadenspannung ist der Druck der Nähmaschine auf den Faden.
Die Fadenspannung ist der Druck der Nähmaschine auf den Faden.
© picture alliance, dpa, Christin Klose

22. März 2018 - 11:40 Uhr

Fadenspannung für optimales Nähergebnis

Die Fadenspannung bezeichnet die Spannung, die beim Maschinennähen auf den Faden wirkt. Sie entscheidet beim Nähen mit der Nähmaschine darüber, ob die Naht auf beiden Seiten des Arbeitsstücks ideal am Stoff aufliegt. Ist die Fadenspannung nicht richtig gewählt, kann es zu Schlaufenbildung kommen.

Dieses Bild zeigt, wie Fadenspannung richtig auszusehen hat.

Auch interessant