Sommerliches Make-up

Diese Lippenstifte stehen Ihnen bei gebräunter Haut

Diese Lippenstift-Farben akzentuieren Ihren Sommer-Teint am besten.
Diese Lippenstift-Farben akzentuieren Ihren Sommer-Teint am besten.
© Kaponia Aliaksei - Fotolia, Aliaksei Kaponia

06. August 2021 - 15:48 Uhr

Das gilt es, bei der Lippenstift-Wahl zu beachten

Den richtigen Lippenstift zu finden, ist nicht immer so einfach. Immerhin gibt es einiges zu berücksichtigen: Textur, Finish, Farbe und natürlich die Deckkraft variieren stark je nach Produkt. Hinzu kommt, dass sich der Teint ganz schnell verändern kann. So passen zu blasser Winterhaut andere Farben als zu einem sonnengeküssten Teint. Zum Glück gibt es einige Tricks und Tipps, mit denen Sie das richtige Produkt für jede Saison finden.

Tipps: Das ist der richtige Lippenstift für Sie

Bei der Lippenstiftwahl geht es als Erstes darum, was Ihnen gefällt. Es lohnt sich, vor dem Kauf diese Fragen zu beantworten: Welche Farbe finden Sie an sich selbst am schönsten? Welche Textur gefällt Ihnen? Und: Welche Deckkraft bevorzugen Sie? So können Sie das Angebot eingrenzen und sich besser entscheiden.

Diese Tipps helfen bei der Wahl:

  1. Achten Sie auf Ihren Unterton. Dafür lohnt sich ein Blick auf die Venen auf der Innenseite des Handgelenks: Bei kühlem Hautton sind diese blau, bei grünen Adern ist der Hautton warm. Zu einem kühlen Teint passen kühle Lippenstifte, beispielsweise Violett oder Dunkelrot. Bei einem warmen Hautton greifen Sie am besten zu Knallrot, Orange oder Apricot.
  2. Licht reflektieren: Im Sommer setzen wir auf Lippenstifte, die das Sonnenlicht reflektieren – das lässt die Lippen voluminös und gepflegt aussehen. Dafür eignet sich ein Lippenstift mit Schimmer* oder ein Gloss*.
  3. Haltbarkeit: Gerade bei hohen Temperaturen geht die sauber gezogene Lippenkontur schnell verloren. Für einen längeren Halt setzen wir deshalb auf einen Lipliner*. Dieser grundiert die Lippen optimal und schützt vorm Verschmieren. Tipp: Statt für jeden Farbton den passenden Liner zu kaufen, können Sie auch auf ein Nude setzen. Dieses grundiert die Lippen optimal für jede Farbe.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Dieser Nude-Lippenstift ist der richtige für Sie

Für ein dezentes Make-up oder, um die Augen in den Fokus zu setzen, bietet sich ein Lippenstift in Nude-Tönen an. Besonders im Sommer akzentuiert das richtige Nude Ihren gebräunten Teint optimal. Wichtig: Die Nuance sollte nicht mit dem Hautton identisch sein! Sehr blasse Typen greifen am besten zu einer Farbe, die etwa ein bis zwei Töne dunkler ist als die Haut. Bei einem mittleren oder dunklen Teint darf die Farbe auch gern etwas heller als die Haut sein – das bildet einen schönen Kontrast.

Tipp: Damit der Lippenstift Sie nicht blass aussehen lässt, können Sie zu Nude mit rosigem oder goldenem Unterton greifen. Dieser verleiht Ihnen etwas Farbe.

Ein gutes Beispiel ist dieser Liquid Lipstick von Mac*. Das Nude mit Rosé-Nuance harmoniert mit jeder Hautfarbe. Die flüssige Konsistenz hat eine hohe Deckkraft und verleiht Ihren Lippen Glanz und Fülle.

Lippenstift in Orange: Diesem Hauttyp steht er

Im Sommer darf der Klassiker in Rot gern durch einen orangefarbenen Lippenstift ersetzt werden. Das sorgt für frischen Wind und verleiht jedem Outfit einen Farbtupfer. Doch wem steht Orange? Ganz einfach: jedem! Je nach Hautton bieten sich aber unterschiedliche Nuancen an. Bei einem warmen Teint greifen Sie am besten zu einem Orange mit einem Braun-, Gold- oder warmen Rosa-Unterton. Zu einem kalten Teint passen Knallorange oder Rotorange.

Tipp: Zu blauen Augen kommt Orange besonders gut. Immerhin sind die Farben sehr unterschiedlich und bilden einen auffälligen Kontrast. Mit orangefarbenem Lippenstift oder Lidschatten können Sie blaue Augen also zum Strahlen bringen.

Bei gebräunter Haut ist beispielsweise dieser Lippenstift in Orange* eine gute Wahl. Die Knallfarbe akzentuiert Ihren Teint optimal. Der Lippenstift mit pflegendem Öl hat einen angenehmen Tragekomfort und eine hohe Deckkraft. Für längeren Halt sollten Sie darunter einen Lipliner auftragen.

So tragen wir Dunkelrot auch im Sommer

Wenn Ihnen das Orange zu knallig ist, können Sie natürlich bei den Klassikern bleiben. Auch im Sommer machen Sie mit Nuancen in Rosenholz oder Rot alles richtig. Doch gerade die sonnigen Monate bieten die perfekte Möglichkeit, dunkle Farben auszuprobieren. Zu gebräunter Haut kommen diese besonders gut zur Geltung und lassen Ihren Teint nicht zu blass aussehen.

Ein gutes Beispiel ist dieser dunkelrote Lippenstift*. Die beerige Farbe steht sowohl warmen als auch kühlen Hauttypen. Das matte Finish akzentuiert die Farbe optimal und sorgt dafür, dass der Lippenstift länger hält und beim Auftrag eine hohe Deckkraft hat. Sheabutter und Macadamia-Öl pflegen gleichzeitig Ihre Lippen.

Ganz einfach den richtigen Lippenstift finden

Mit ein paar Tricks finden Sie ganz schnell den perfekten Lippenstift für Ihren sonnengeküssten Teint. Beachten Sie dabei am besten Ihren Hautton, die gewünschte Textur und das Finish. Bei der Farbwahl sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Wir empfehlen für diese Saison Nude-Töne, Orange oder ein dunkles Rot.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.