Die Bachelorette 2015: Alisa und Patrick schweben auf Wolke sieben

03. März 2016 - 10:44 Uhr

Alisa: "Der erste Kuss kam von ihm"

Nach den Dreamdates waren von den zwanzig Single-Männern nur noch zwei übrig: Patrick und Alex. Im romantischen Finale hat Alisa sich dann für den 24-jährigen Patrick entschieden. Doch hält eine Beziehung, wenn man sie über viele Wochen geheim halten muss?

Die Bachelorette 2015: Alisa und Patrick sind ein Paar
Bachelorette Alisa und Patrick sind immer noch ein glücklich verliebtes Paar
© RTL

Bachelorette Alisa hat sich in der letzten Nacht der Rosen für ihren Traummann entschieden und wählt den schüchternen Patrick aus Bayern. Das kommt fast etwas überraschend, schließlich hat keiner von den beiden so richtig die Initiative ergriffen. "Ja, ich habe etwas gebraucht. Sie hat mir sehr gut gefallen. Aber dann, je mehr Zeit man miteinander verbracht hat und je mehr Erlebnisse, wie Bungee-Jumping, wir hatten, das schweißt dann auch zusammen", erzählt Patrick.

Dann, bei den Dreamdates, hat Patrick doch noch seinen Mut zusammen genommen und es kam zum ersten Kuss. Alisa gibt lächelnd zu: "Der erste Kuss kam schon von ihm" und Patrick ergänz lachend: "Ja, aber du hast ja auch danach geschrien".

Alisa und Patrick wirken entspannt und verliebt

Von Schüchternheit, wie in Portugal, ist nichts mehr zu erkennen. Aber seitdem sind sich Alisa und Patrick scheinbar immer näher gekommen und das obwohl sie sich - bis auf zwei geheime Treffen - vor der Finalshow von "Die Bachelorette" 2015 nicht sehen durften. "Dazu zählt aber auch Willensstärke, dass man eben auch noch um die Beziehung kämpft. Es ist keine leichte Zeit, wenn man sich nicht sehen darf, " gibt Alisa zu. Patrick empfindet genauso: "Ja, das stimmt, das sehe ich auch so. Wir haben ja jeden Tag telefoniert, wirklich, jeden Tag und das nicht nur einmal, sondern drei, vier, fünf Mal. Auch länger und das ist uns auch wichtig."

Die beiden wirken glücklich, völlig entspannt und verliebt. Sind sie jetzt ein richtiges Liebespaar? Ihre gemeinsame Antwort liest sich, wie ein eindeutiges JA: "Also, ich würde sagen, bis gestern war unser Beziehungsstatus: es ist kompliziert. Und heute würde ich sagen, ja ich bin vergeben - und glücklich vergeben. " Noch wohnt Alisa in Berlin und Patrick in München. Fast 600 Kilometer trennen die beiden also im Augenblick. Doch das soll nicht so bleiben: "Fernbeziehung kommt auf jeden Fall nicht in Frage", da sind sich beide einig. " Wir werden da auf jeden Fall eine Lösung finden", verrät Patrick noch, denn es gibt bereits gemeinsame Pläne zusammenzuziehen. Na, wenn sich da nicht mal zwei gefunden haben.