Deutschlands schönste Frau: Kandidatin Susana (46)

Für "Deutschlands schönste Frau"-Kandidatin Susana bedeutet Schönheit das "Gesamtpaket"
Für "Deutschlands schönste Frau"-Kandidatin Susana bedeutet Schönheit das "Gesamtpaket"
© Susana, RTL/ Claudia Ast

18. März 2015 - 23:00 Uhr

"Ich erlebe gerade mein größtes Abenteuer!"

Susana kam 1968 in Rosario, Argentinien, als Tochter einer Deutschen und eines Argentiniers zur Welt. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Freund in einer Patchwork-Familie in Frankfurt. Susana hat einen 17-jährigen Sohn, ihr Freund brachte zwei Kinder mit in die Beziehung. Mit ihrem Abitur in der Tasche kam Susana mit 20 Jahren nach Deutschland - auf einem Schiff! "Ich war die einzige Frau und musste während der gesamten Reise genauso hart arbeiten wie die Crew-Mitglieder. Dafür kostete die Überfahrt nichts."

In Deutschland angekommen, arbeitete Susana anfangs als Dolmetscherin auf Messen, da sie fünf Sprachen fließend spricht. Heute ist sie Flugbegleiterin bei einer großen deutschen Airline. Schönheit bedeutet für Susana: "Das Gesamtpaket. Ich könnte nie jemand als schön betrachten, wenn mir dessen Art nicht gefällt. Die Hülle ist nur ein Bild, aber lange noch kein Mensch!" Sich selbst beschreibt sie als weltoffen, kommunikativ und abenteuerlustig. In ihrer Freizeit geht die 46-Jährige gerne tanzen, ins Kino und ins Theater, sie reist durch die Welt und liebt die Natur. Ob Susana die schönste Frau Deutschlands wird, kann sie nicht einschätzen: "Es gibt so viele schöne Frauen und jede hat etwas zu erzählen. Das wird wirklich spannend werden, ich freue mich wahnsinnig darauf."