Deutschlands schönste Frau: Kandidatin Sam (30)

Sam will bei "Deutschlands schönste Frau" beweisen, dass man trotz eines "Makels" schön sein kann.
Sam will bei "Deutschlands schönste Frau" beweisen, dass man trotz eines "Makels" schön sein kann.
© Sam

19. Februar 2015 - 16:48 Uhr

"Ich liebe meinen Kopf!"

Sam kam 1984 in Rüsselsheim zur Welt und lebt heute zusammen mit einer Freundin in einer WG in Wiesbaden. Sam leidet seit ihrer Kindheit an kreisrundem Haarausfall, verzichtet aber im Alltag meist auf eine Perücke. Schönheit definiert sie aufgrund ihrer Lebensgeschichte deshalb auch etwas anders: "Schönheit besitzt für mich keine messbare Norm, auch ein scheinbarer Mangel kann schön sein. Schön sind für mich vor allem Menschen mit Charisma. Menschen, die anderen etwas zu geben haben und etwas ganz Besonderes ausstrahlen."

Neben ihrer Arbeit mit Kindern engagiert sich die ausgebildete Heilpraktikerin auch ehrenamtlich. Die 30-Jährige wurde von ihrer besten Freundin völlig überraschend zum offenen Casting mitgenommen. "Ich möchte anderen Frauen mit einem Makel beweisen, dass sie trotzdem schön und vollkommen sind." Sam liebt ihre Kopfform, Mode, die Bühne und Musik, sie malt gerne und hält sich viel mit ihrer Husky-Hündin in der freien Natur auf.