Deutschlands schönste Frau: Kandidatin Georgia (24)

"Vollweib" Georgia wurde von ihrer Mutter zum Casting für "Deutschlands schönste Frau" angemeldet.
"Vollweib" Georgia wurde von ihrer Mutter zum Casting für "Deutschlands schönste Frau" angemeldet.
© Georgia, RTL/ Claudia Ast

12. März 2015 - 11:15 Uhr

"Ich organisiere lustige Abende für Mädels"

Georgia ist zweifache Mutter und lebt mit ihrem Mann und den Kindern im mittelfränkischen Adelsdorf. Die staatlich geprüfte Sozialbetreuerin ist zurzeit Hausfrau, "doch das ist für mich nicht alles. Mein Mann ist beruflich sehr viel unterwegs, deshalb habe ich mir ein Hobby zugelegt, was mir wirklich Spaß macht und womit ich ein bisschen Geld dazu verdiene: Ich organisiere Abende für Frauen, an denen ich unter anderem Sex-Toys verkaufe."

Als Kind tanzte Georgia regelmäßig Ballett und war sehr sportlich, doch dann bekam sie Probleme mit dem Knie. Es folgten sieben OPs, seitdem hat sie Schmerzen und kann diesen Sport nicht mehr ausüben. Die 24-Jährige ist ein richtiges "Vollweib" und beschreibt sich als "laut". Ich liebe verrückte Ohrringe und würde für jemanden, der meine Hilfe braucht, alles stehen und liegen lassen!" Schönheit definiert sie so: "Man kann noch so schön sein, wenn man es selber nicht weiß und zeigt, sehen es die anderen auch nicht." Zum Casting wurde Georgia von ihrer Mutter angemeldet, weil sie der Meinung ist, "dass ich genau in diese Sendung passe. Ich habe ewig überlegt und dann beschlossen, zum Casting zu gehen, weil ich endlich mal wieder etwas für mich tun möchte."