"Mal ehrlich" zum deutschen EM-Aus

Viele tolle Spieler, aber kein Top-Team - und Löw zu bockig

01. Juli 2021 - 6:31 Uhr

Deutsche EM-Tristesse: Andreas von Thien zieht düsteres Fazit

Der erste Schock über das Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im EM-Achtelfinale gegen England ist verdaut. Zeit für die Analyse. "Woran hat et jelejen?" - woran hat es gelegen, lautet nun die Gretchenfrage. RTL/ntv-Sportchef Andreas von Thien nimmt sich die Nationalelf und Jetzt-Ex-Bundestrainer Joachim Löw "mal ehrlich" zur Brust – und zieht ein düsteres Fazit. "Jahrzehntelang war der deutsche Fußball in der Welt gefürchtet. Diese Zeiten sind erst einmal vorbei."

"Mal ehrlich" – Die ganze Meinung von Andreas von Thien zum deutschen EM-Aus sehen Sie im Video.