Harry Wijnvoord fragt nach den Preisen diverser Produkte

„Der Preis ist heiß“ – die Show der fantastischen Preise

90er Jahre Sendung „Der Preis ist heiß“  mit Harry Wijnvoord und Walter Freiwald
Der Preis ist heiß mit Harry Wijnvoord und Walter Freiwald

„Der Preis ist heiß“ Quizshow mit Kultcharakter

Die beliebte Gameshow „Der Preis ist heiß“ war von 1989 bis 1997 auf RTL im Nachmittagsprogramm zu sehen. Die lustige Sendung ist eine Adaption des Originals „The Price is Right“, welche in den USA bereits seit 1956 produziert wurde. Die Moderation der Sendung übernahm Harry Wijnvoord. Zudem trat Walter Freiwald in der Sendung als Preis-Ansager im Hintergrund auf.

Wie sah das Konzept der Quizshow „Der Preis ist heiß“ aus?

Jede Show bestand aus insgesamt drei Runden. Zu Beginn der Show wurden drei Kandidaten aus dem Publikum ausgewählt. In der ersten Runde wurden ihnen verschiedenen Haushaltsprodukte gezeigt, deren Handelspreis sie möglichst genau schätzen mussten, ohne den tatsächlichen Preis zu überbieten. Wer zum Schluss am besten geraten hatte, bekam die jeweiligen Produkte geschenkt und konnte in die nächste Runde ziehen.

In der nächsten Runde nahmen die Teilnehmer an verschiedenen Spielen teil. Dazu gehörten zum Beispiel „Rauf oder Runter“, „Einlochen“, „Falsch oder Richtig“, „Panzerknacker“, „Lauf und Tausch“, „Drei Nieten“ oder „Volltreffer“. Auch hier konnten die Teilnehmer wieder Produkte gewinnen. Dann wurde von Walter Freiwald angekündigt: „Meine Damen und Herren… das Rad!“. Jeder der verbliebenen Teilnehmer, der die Spiele überstanden hatte, musste nun einen Wert am Rad drehen. Die beiden Personen, die Glück hatten und einen der beiden höchsten Werte drehten, nahmen am Finale der jeweiligen Sendung teil.

Wie sah das Finale bei „Der Preis ist heiß“ aus?

Im Finale spielten die Kandidaten um den „Superpreis“, der aus diversen Einzelprodukten bestand. Hier konnten dann besonders wertvolle Gegenstände gewonnen werden. Genau wie in der ersten Runde, mussten die verbliebenen Kandidaten den Gesamtpreis möglichst genau schätzen. Dabei führte ein Überbieten des Gesamtwertes abermals zum Ausscheiden. Am Ende erhielt der Gewinner der Sendung seine wertvollen Preise.

Einzelne Sendungen sind auf TVNOW im Online-Stream jederzeit verfügbar.