Der Bachelor 2017: Janika bekommt in der fünften "Nacht der Rosen" keine Rose

3. März 2017 - 16:00 Uhr

Janika hofft auf die wahre Liebe

Janika ist Kandidatin bei "Der Bachelor 2017". Die 28-Jährige aus Hamburg ist spontan, verrückt und lebenslustig. In der fünften "Nacht der Rosen" bekommt sie keine Rose und scheidet aus.

Janika liebt es, fremde Kulturen und Menschen kennenzulernen

In der fünften "Nacht der Rosen" bekommt Janika keine Rose.
In der fünften "Nacht der Rosen" bekommt Janika keine Rose.
© RTL / Marie Schmidt

Janika genießt das Leben und ist ihrem Motto "Lebe, Liebe und Lache" immer treu geblieben. Sie ist ein Sonnenschein: spontan, verrückt, aber vor allem lebenslustig. Deshalb fliegt die 28-Jährige jedes Jahr in ein anderes Land, um Kultur und Menschen kennenzulernen.

Die gelernte Veranstaltungskauffrau ist aufgrund ihrer letzten Beziehung von Eberswalde nach Hamburg gezogen. Die achtjährige Beziehung ging letztes Jahr zu Bruch, weil sie sich auseinander gelebt haben. Dennoch entschied sich Janika, in ihrer neuen Wahlheimat zu bleiben, da sie sich hier einen neuen Freundeskreis aufgebaut hat.

Janika möchte die Hoffnung auf die wahre Liebe nicht aufgeben.