Der Bachelor 2017: Cara ist nach der fünften "Nacht der Rosen" raus

03. März 2017 - 16:00 Uhr

Studentin Cara sucht einen ehrgeizigen Mann

Studentin Cara ist Kandidatin bei "Der Bachelor 2017". Die 23-Jährige kommt aus Ludwigshafen (Rhein) und möchte das Herz des begehrten Junggesellen erobern. Doch in der fünften "Nacht der Rosen" scheidet sie aus.

Cara wollte eigentlich Golf-Profi werden

Cara scheidet in der fünften "Nacht der Rosen" aus.
Cara scheidet in der fünften "Nacht der Rosen" aus.
© RTL / Marie Schmidt

Cara weiß ganz genau, wo es lang geht! Nicht nur auf dem Golfplatz, sondern auch in ihrem Leben ist die 23-Jährige sehr strukturiert und ehrgeizig. Eigentlich strebte Cara eine Karriere im Golfsport an, doch leider musste sie durch eine Hüftoperation etwas kürzer treten.

Ehrgeiz beweist sie dafür nun umso mehr in ihrem Studium. Nach ihrem Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre möchte Cara gerne das Familienunternehmen ihres Vaters übernehmen, in dem sie neben dem Studium schon fleißig mitarbeitet.

Die Studentin ist seit einem Jahr Single und sucht einen ehrgeizigen und sportlichen Mann, der ihr nicht nur auf dem Golfplatz Paroli bieten kann.