Der Bachelor 2015: Oli will bei Liz nichts anbrennen lassen

18. Februar 2015 - 8:46 Uhr

Oli und Liz vergessen bei ihrem Homedate die Zeit

Auf das Homedate mit Liz freut sich der Bachelor Oliver Sanne ganz besonders. Schließlich ist die Blondine die Erste gewesen, die er geküsst hat. Kein Wunder also, dass die 22-Jährige und der begehrte Junggeselle kaum die Finger voneinander lassen können, als Oli Liz in Eberswalde besucht. Immer wieder suchen sie durch sanfte Berührungen die Nähe des anderen und Liz gesteht: "Es ist, als wenn mein Freund hier wäre."

Der Bachelor 2015: Oli will bei Liz nichts anbrennen lassen
Bei Liz will der Bachelor nichts anbrennen lassen - eigentlich.

Da liegt es nahe, dass die beiden auch etwas ganz alltägliches zusammen machen – schließlich will der Bachelor das normale Umfeld von Liz kennenlernen. Die Krankenschwester möchte mit Oli zusammen Spagetti Bolognese kochen, damit sie etwas Leckeres auf dem Tisch stehen haben, wenn Liz' Schwester und ihr Schwager zu Besuch kommen. "Ich bin es eigentlich immer gewohnt, alleine zu kochen", gibt Liz zu.

Mit dem Bachelor hat sie jetzt aber tatkräftige Unterstützung und Oli stürzt sich sofort mit Feuereifer in die Arbeit. Er soll das Gemüse schnibbeln. Doch damit scheint der 28-Jährige so seine Probleme zu haben und wird amüsiert von Liz beobachtet. Denn während sie routiniert die Möhren in Stücke schneidet, bearbeitet der Bachelor mehr schlecht als recht die Tomaten.

Der Bachelor macht in der Küche keine gute Figur

Also muss die Hilfe einer Fachfrau her. "Schneid' sie doch einfach in der Mitte durch. Dann kommt der Saft da nicht so raus", rät Liz dem Bachelor und lacht. Der blickt sie ertappt an und muss ebenfalls lachen. "Aha. Da geht unsere Ehekrise also schon los", kontert er. Die beiden haben sichtlich Spaß bei der gemeinsamen Küchenarbeit und genießen die alltägliche Situation. "Es fühlt sich so an, als würde ich Liz schon sehr lange kennen. Vielleicht liegt das daran, dass wir viele Gemeinsamkeiten haben, was uns so verbindet. Da war die Sehnsucht wieder groß", gibt Oli zu.

Damit sie die gemeinsame Zeit auch nutzen können, ziehen sich beide auf Liz' Sofa zurück, während das Essen auf dem Herd vor sich hin brutzelt. Eng umschlugen sitzen sie zusammen und Oli will die Gunst der Stunde nutzen, um mit Liz über die Zukunft zu sprechen: "Wenn wir beide ein Paar wären…" Doch weiter kommt der Bachelor nicht. Liz unterbricht ihn plötzlich erschrocken und meint: "Hier riecht es irgendwie angebrannt, oder?"

Aufgeregt springt Oli auf und läuft in die Küche – und dort entdeckt er das Malheur. Die Nudeln nämlich sind mittlerweile im Topf angebrannt, weil der Bachelor und Liz die Zeit völlig vergessen haben. "Die dürften so langsam gut sein", scherzt Oli.

Ob das Homedate mit Liz noch mehr Überraschungen zu bieten hat und wie die Homedates mit Caro, Sarah und Anica laufen, gibt es bei "Der Bachelor " am 18. Februar 2015 ab 20.15 Uhr zu sehen.