Das Supertalent 2013: Lukas und Hund Falco überzeugen die Jury

06. Dezember 2013 - 20:14 Uhr

Lena Gercke outet sich als Hundefan

Bei "Das Supertalent" 2013 zeigt der 17-jährige Lukas Pratschker mit seinem Border Collie Falco eine Dogdance-Nummer zu Culcha Candelas "Von allein" und schafft es so in die nächste Runde.

Lukas Pratschker präsentiert in der sechsten Show von "Das Supertalent" 2013 gemeinsam mit seinem Hund Falco eine Dogdance-Nummer. Der Border Collie begeistert Jury und Publikum mit erstaunlich vielen Kunststücken. Nach dem Tanz ist die Jury vollkommen begeistert. "Ich fand es war eine ganz, ganz tolle Show", findet Bruce Darnell. Für Guido Maria Kretschmer war es "eine Hommage an Hund und Herrchen" und ihm kamen fast die Tränen "so schön war es".

Jurorin Lena Gercke outet sich als großer Hundefan und findet die Nummer von Lukas und Falco "wahnsinnig cool". Das Model erkennt sofort: "Man merkt, das ist dein bester Freund und der hat einfach Lust auf dich, um mit dir dieses Spiel zu machen und zu tanzen. Da ist nichts gezwungen und das kommt irgendwie von eurer Spielerei." Dieter Bohlen fühlt sich allerdings stark an den Supertalent-Gewinnerhund Primadonna erinnert. "Das war sehr sehr ähnlich", findet der Poptitan, "die Leistung war aber wirklich gut."

Lukas und sein Hund Falco bekommen vier "Ja"-Stimmen von der Jury.

Auch interessant