Das Sommerhaus der Stars 2018: Geld-Zoff - Bei Shawne Fielding und ihrem Patrick Schöpf knallt es!

13. August 2018 - 14:55 Uhr

Geld-Zoff bei Shawne und Patrick

Bei Geld hört ja bekanntlich die Freundschaft auf, aber gilt das auch für die Liebe? Shawne Fielding und Patrick Schöpf kämpfen im großen Sommerhaus-Finale um den Titel "DAS Promipaar 2018" und um eine Siegprämie von 50.000 Euro. Genau die sorgt jetzt für ordentlichen Zoff zwischen dem Promipaar. Patrick hat sich nämlich ein bisschen zu viel in die Finalkohle verliebt und setzt damit seine Shawne ganz schön unter Druck. Am Ende eskaliert der Geld-Zoff und bei der 48-Jährigen fließen die Tränen.

Patrick will die Siegprämie kassieren

Was die Siegprämie von 50.000 Euro angeht scheint vor allen Dingen Patrick ordentlich Lunte gerochen zu haben, denn als Shawne beim zweiten Sommerhaus-Spiel nicht ganz so nach Patricks Pfeife tanzt, sieht der seine Chancen auf den Sieg schwinden und rastet aus. Patricks Emotionen kochen über. "Du bist ein Trottel", beschimpft er Shawne. Eines ist nach diesem Spiel wohl klar: Patrick geht es im Sommerhaus nur noch um eine Sache: Die Siegprämie. Shawne sieht das anders. Für sie ist "Gesundheit besser als Geld". "Das ist ein dummer Spruch einer Großmutter", lautet Patricks Antwort.

Der Streit eskaliert: Es wird geohrfeigt

Oh je, bei diesen beiden scheint ja einiges im Argen zu liegen. Ende vom Lied ist eine weinende Shawne, Beschimpfungen auf beiden Seiten und eine dicke Ohrfeige. Wie genau es so weit kommen konnte und ob die beiden Streithähne sich mit dieser Aktion womöglich selbst aus dem Rennen um die 50.000 Euro geworfen haben, das zeigen wir im großen Finale am 13. August, ab 20:15 Uhr.

Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's "Das Sommerhaus der Stars" auch bei TV NOW.

Ganze Folgen könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.