Das Sommerhaus der Stars 2016: Promipaar Xenia von Sachsen und Rajab Hassan

Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan machen bei "Das Sommerhaus der Stars" mit
Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan machen bei "Das Sommerhaus der Stars" mit. © RTL / Stefan Menne

Xenia von Sachsen ist eine echte Prinzessin

Bei "Das Sommerhaus der Stars", der neuen Reality-Gameshow bei RTL, wollen auch sie "Das Promipaar 2016" werden: Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan. Sie lernten sich 2010 in einer Bar in Berlin kennen und wurden schnell ein Paar. Xenia und Rajab haben einen gemeinsamen Sohn – Taro, der ein Jahr alt ist.

Das sind Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan

Xenia wurde am 20. August 1986 in Düsseldorf geboren und heißt mit vollem Namen Xenia Gabriela Florence Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen. Sie machte den Realschulabschluss und bezeichnet sich selbst als Sängerin, Schriftstellerin, Schauspielerin und Kolumnistin. Sie gibt an, als Kind von ihrem Vater missbraucht worden zu sein. Mit 17 Jahren nahm sie an der Castingshow "Popstars" teil und machte ein Jahr später bei "Die Burg" mit. 2011 erschien ihre Autobiografie "Xenia: Aus dem Leben einer Prinzessin im 21. Jahrhundert". Ein Jahr später nahm die "Das Sommerhaus der Stars"-Kandidatin ein Album auf. Xenia arbeitete als singende Comic-Figur in einem Freizeitpark, danach wurde sie Eventmanagerin bei Harald Glööckler.

Rajab Hassan wurde am 25. Oktober 1989 geboren. Sein vollständiger Name lautete Rajab Ahmed Osman Mohamed Hassan. Der "Das Sommerhaus der Stars"-Kandidat ist gebürtiger Berliner mit orientalischen Vorfahren und arbeitet als Artist und Freiluft-Akrobat. Er hat einen Trainerschein für Sportakrobatik und unterrichtet Kinder.

Ab dem 13. Juli 2016 treten Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan um 20.15 Uhr gegen sechs weitere prominente Paare bei "Das Sommerhaus der Stars" an.

Alles zu Das Sommerhaus der Stars

Neue Staffel von "Das Sommerhaus der Stars"

Wiedersehen macht Freude!

Neue Staffel von "Das Sommerhaus der Stars"