Das Sommerhaus der Stars 2016: Chris Töpperwien und Magey Kalley hoffen auf Sauberkeit und Ordnung

© RTL / Stefan Menne

13. Juli 2016 - 16:09 Uhr

Chris und Magey leben eigentlich in Los Angeles

Sie wollen "Das Promipaar 2016" werden: Chris Töpperwien und Magey Kalley machen bei der neuen Reality-Gameshow "Das Sommerhaus der Stars" mit. Kennengelernt haben sich Magey und Chris Anfang 2012 in L.A. auf der Melrose Avenue. Magey hatte zu der Zeit noch einen Freund und es dauerte ein halbes Jahr, bis die beiden ein Paar wurden. Im Mai 2014 heirateten sie. Das Paar lebt gemeinsam in Los Angeles mit einem Mops und einem Chihuahua.

Das sind Chris Töpperwien und Magey Kalley

Chris Töpperwien wurde am 26. Februar 1974 in Neuss geboren. Nach dem Fachabitur arbeitete er im Imbissgeschäft seiner Tante. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation. 2003 gründete er eine Internet- & Werbeagentur in Köln, wanderte 2012 dann in die USA nach Los Angeles aus und nahm seinen Currywurst-Truck in Betrieb. In Los Angeles gründete er das Silber-Schmuck-Label "silverangels". Seit 2012 wurde er von einem Kamerateam von "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" (VOX) begleitet und erfreut sich seitdem medialer Aufmerksamkeit. Sein Lebensmotto: "TUN. Immer Gas geben und niemals aufhören."

Allerdings hat Chris noch nie in einer WG gelebt und glaubt, dass das Zusammenleben mit den anderen Paaren eine große Herausforderung für ihn wird. Denn der "Das Sommerhaus der Stars"-Kandidat ist sehr penibel, wenn es um Sauberkeit geht. "Reinlichkeit, Sauberkeit und Ordnung sind für mich das Wichtigste im Leben", so Chris. Magey unterrichtet Poledance und ist ausgebildete Musicaldarstellerin.

Ab dem 13. Juli 2016 treten Chris Töpperwien und Magey Kalley um 20.15 Uhr gegen sechs weitere prominente Paare bei "Das Sommerhaus der Stars" an.