Im Drogenrausch

Das Jenke-Experiment: Jenke von Wilmsdorff probiert harte Drogen aus

Das Jenke-Experiment
Das Jenke-Experiment
© RTL / J¸rgen Schulzki, Drogen, RTL / Jürgen Schulzki

25. August 2020 - 14:00 Uhr

Drogen-Experimente mit Jenke von Wilmsdorff

Jenke von Wilmsdorff geht wieder an sein Limit – und weit darüber hinaus. Dieses Mal wagt der RTL-Reporter das Drogenexperiment und stürzt sich somit einmal mehr in eine ganz eigene, journalistisch ungewöhnliche Perspektive, um gesellschaftlich relevanten Reizthemen auf den Grund zu gehen.

Jenke im Rausch

Schon vor einigen Jahren hatte sich Jenke eingehend mit dem Thema Drogen beschäftigt, vornehmlich mit der berauschenden wie heilenden Wirkung von Cannabis. Das hohe Zuschauerinteresse einerseits und die kontroversen Debatten darüber, ob sich ein Reporter vor laufender Kamera bekiffen darf, hatten gezeigt, wie aufgeladen das Thema hierzulande ist. Nach diesem Experiment hat sich die Cannabis-Politik der Bundesregierung verändert und liberalisiert. 

Unter der Aufsicht eines Drogenexperten von der Uni Freiburg wird Jenke diesmal die Wirkung verschiedener Drogen ausprobieren, die mittlerweile den Alltag sehr vieler Menschen bestimmen. Was schafft er alles auf Ritalin? Wie übersteht er ein 48-stündiges Party-Wochenende auf Ecstasy? Wie fühlt sich ein LSD Trip an? Und wo bleibt die Erinnerung, nachdem Jenke zum KO-Tropfen-Opfer wird? Mit klarem Kopf trifft Jenke u.a. Mütter auf Entzug und spricht mit Studenten, die sich dem Lerndruck ohne "chemische Nachhilfe" nicht mehr gewachsen fühlen.

Das Jenke-Experiment lief am Montag, den 24. August 2020, um 20:15 Uhr bei RTL. Folge verpasst? Halb so schlimm – online auf TVNOW stehen die Folgen in voller Länge zum Nachholen bereit.