Die TV-Auswanderin fliegt nach Australien ins Dschungelcamp

Daniela Büchner: "Ich habe Jens versprochen, ins Camp zu gehen"

02. Januar 2020 - 13:53 Uhr

Für ihren Mann zieht Danni Büchner ins Dschungelcamp

Über kaum eine Person in Deutschland wurde letztes Jahr so viel berichtet, wie über Daniela Büchner (41). Die TV-Auswanderin ("Goodbye Deutschland") musste im November 2018 den Tod ihres Mannes Jens Büchner verkraften, der den Kampf gegen den Krebs verlor. Dannis Welt brach mit einem Schlag zusammen. Doch die Fünfach-Mami rappelte sich wieder auf und möchte nach einem tragischen Jahr jetzt in das größte TV-Abenteuer ihres Lebens starten. Ins Dschungelcamp geht sie u.a. auch für IHREN Malle-Jens. Im Video schaut sie sich unter Tränen Ausschnitte ihres Mannes aus dem Camp an.

Daniela Büchner: "Ich werde auch Tränen vergießen"

"Ich gehe ins Camp, weil es ein Versprechen an meinen Mann war", sagt Daniela Büchner im Interview mit RTL. "Als es ihm noch gut ging, wollte er unbedingt, dass ich da reingehe. Bis zu seinem Tod habe ich ihm das versprochen. Und ich halte immer meine Versprechen." Aber ist der Reality-TV-Star bereit für das Camp? Immerhin ist der australische Dschungel keine Wellness-Oase und nicht mit ihrer Wahlheimat Mallorca zu vergleichen. "Ich habe zu Hause fünf Kinder, das ist ja auch so eine Art Dschungel", sagt Daniela. "Mein Mann meinte damals: 'Das rockst du, die ganzen Sacktreter machst du fertig.'  Aber es ist auch mit viel Emotionen verbunden, weil ich weiß, dass Jens auch im Dschungel war und im selben Bett lag. Ich werde auch die eine oder andere Träne vergießen. Aber er wird auf jeden Fall dabei sein, das gibt mir Kraft."

"Gehe auch für meine Kinder in den Dschungel"

Aber selbst wenn Jens im Camp dabei ist, im Alltag fehlt er Danni an allen Ecken und Enden. Die Familie muss sie jetzt alleine ernähren, was für sie eine riesige Herausforderung darstellt. Die Dschungel-Gage kann sie gut gebrauchen: "Ich gehe auch für meine Kinder in den Dschungel", erzählt Danni. "Ich muss meine Familie ernähren, das ist meine Hauptaufgabe. Meine drei großen Kinder (20, 17 und 15) können theoretisch ihr Geld selber verdienen. Aber ich habe auch zwei kleine Mäuse mit dreieinhalb. Und es ist meine Pflicht, dass ich ihnen ein schönes Leben biete." Was für sie dazu gehört? "Ein schöner Familienurlaub, neue Schuhe oder Hobbies ausüben. Das sollte schon gehen. Dafür brauchen wir halt ein bisschen Geld." Daniela Büchners ganz großes Ziel ist deswegen auch die Dschungelkrone: "Dschungelkönigin wäre die Kirsche auf der Sahnetorte für meinen Mann. Und finanziell könnten wir dann richtig durchatmen."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Der Dschungelcamp-Podcast bei AUDIONOW

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ online gucken bei TVNOW

Bis zum Start der neuen Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", am 10. Januar 2020, gibt es bei TVNOW Staffel 9 bis 13 als Vorbereitung für alle Dschungel-Fans