Für die nächsten beiden Heimspiele

Eintracht Frankfurt schenkt allen Fans zwischen 7 und 18 Jahren 50 Euro für PCR-Test

Die nächsten Heimspiele der Frankfurter Eintracht sind am 16. und 21. Oktober
Die nächsten Heimspiele der Frankfurter Eintracht sind am 16. und 21. Oktober
© dpa, Arne Dedert, ade sab

13. Oktober 2021 - 12:26 Uhr

Für die Fußballspiele gegen Hertha und Olympiacos FC

Für die nächsten beiden Heimspiele gegen Hertha BSC Berlin am 16. Oktober und Olympiacos FC am 21. Oktober unterstützt die Frankfurter Eintracht ihre Fans mit 50 Euro für einen PCR-Test. Der Zuschuss ist für alle Fans zwischen sieben und 18 Jahren sowie nachweislich "impfunfähige" Erwachsene.

Nur geimpft, genesen oder mit PCR-Test ins Fußballstadion

Alle, die am Wochenende das Heimspiel der Frankfurter Eintracht besuchen wollen, müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Wer sich testen muss, der zahlt die Kosten seit diesem Monat selbst. Dabei will die Frankfurter Eintracht vor allem ihre jungen Fans unterstützen – mit 50 Euro Zuschuss. "Gerade für unsere jungen Anhänger und deren Familien stellt die aktuelle PCR-Test-Auflage eine besondere Härte dar, die es aktuell in dieser Altersgruppe nur im Fußball und bei uns zu geben scheint", begründet Vorstandssprecher Axel Hellmann die Maßnahme.

"Den Zuschuss wird es nur für diese beiden Spiele geben, da wir nicht davon ausgehen, dass diese nachteilige Auflage für Kinder und Schüler noch einmal ausgesprochen wird", so Hellmann weiter. Alle sieben bis 18-jährigen Fußballfans der Eintracht können sich für den PCR- Zuschuss am Spieltag an den Kassenhäusern an allen Eingängen registrieren lassen. Für den Zuschuss sind auch Erwachsene berechtigt, die nachweisen können, dass sie impfunfähig sind. (mlu)