„Tony ist ja jeden Tag unterwegs und trifft viele Leute"

Corona: Tony Marshall steckte auch seine Ehefrau Gaby (83) an

Tony Marshall und seine Frau Gaby sind seit über 60 Jahren verheiratet. Jetzt sind beide an Corona erkrankt.
Tony Marshall und seine Frau Gaby sind seit über 60 Jahren verheiratet. Jetzt sind beide an Corona erkrankt.
© picture alliance

20. Oktober 2021 - 12:26 Uhr

Tony Marshall soll wegen seiner Corona-Infektion auf der Intensivstation liegen

Doppelt geimpft, trotzdem infizierte sich Schlagerstar Tony Marshall (83) mit COVID-19 und soll laut Bericht der "Bild" sogar auf der Intensivstation liegen. Jetzt die beunruhigenden Nachricht, dass auch Tonys gleichaltrige Ehefrau Gaby Corona hat. Offenbar hat sie sich bei ihrem Mann angesteckt.

Gaby Marshall glaubt fest, dass ihr Tony wieder gesund wird

Laut Informationen der "Bild" soll Gaby Marshall allerdings einen milden Krankheitsverlauf haben. Sie musste nicht ins Krankenhaus und ist zu Hause in Quarantäne. Genau wie ihr Mann ist die 83-Jährige doppelt geimpft. Im Telefonat mit der Zeitung versichert Gaby, dass sie sich "gut fühle".

Ihre Sorge gilt aber ihrem Ehemann Tony: "Leider darf ich nicht zu ihm ins Krankenhaus, weil ich selbst nicht gesund bin. Ich weiß aber, dass er auf dem Weg der Besserung ist." Sie glaube fest daran, dass Tony seine Corona-Erkrankung überwindet: "Er hat schon so viel überstanden, er wird auch Corona überstehen." Tony Marshall hatte 2019 einen Schlaganfall und Nierenversagen, lag im Koma. Zudem leidet er unter einer Polyneuropathie, die zeitweise zu Lähmungserscheinungen in den Beinen führt.

Gaby Marshall vermutet, dass sie sich bei Tony, der bis zu seiner Einlieferung ins Krankenhaus noch regelmäßig auf der Bühne stand angesteckt hat. "Tony ist ja jeden Tag unterwegs und trifft viele Leute. Und wir sind hier in einem Haushalt, da passiert das eben." (csp)

Lesetipp: Geimpft, aber trotzdem infiziert? Nicht unmöglich, aber selten