Seltener Anblick

Caro Robens zeigt sich komplett ungeschminkt: Face-ID erkennt sie nicht mehr

So sieht Caro Robens normalerweise mit viel Make-up im Gesicht aus - jetzt hat sie ganz darauf verzichtet.
So sieht Caro Robens normalerweise mit viel Make-up im Gesicht aus - jetzt hat sie ganz darauf verzichtet.
© Instagram

07. Dezember 2021 - 15:03 Uhr

Caro Robens sieht man selten ohne Schminke

Dicke angeklebte Wimpern, eine große Ladung Lidschatten und dunklen Lippenstift – so stattet sich Caro Robens (42) normalerweise für den Start in den Tag aus. Die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin liebt Make-up, das ist längst kein Geheimnis mehr. Und so ist es für ihre Fans ein ziemlich gewöhnungsbedürftiger Anblick, sie gänzlich ohne Farbe im Gesicht zu sehen. Auf ihrem Instagram-Account hat sich Caro jetzt komplett ungeschminkt gezeigt – kaum wiederzuerkennen.

Jetzt zeigt sie sich ganz ungeschminkt

Caro Robens ungeschminkt
Caro Robens ungeschminkt
© Instagram

Ja, und auch Caro selbst zeigt sich bei Instagram geschockt von ihrem morgendlichen Anblick im Spiegel. "Oh mein Gott, nicht mal meine FaceID erkennt mich morgens. Guten Morgen. (...) Das ist keine Uhrzeit für mich", klagt sie, während sie in ihrer Instagram-Story müde und zerknittert in die Kamera spricht und sich dabei immer wieder ihre von der Nacht noch ganz kleinen Augen reibt.

Ausnahmsweise habe sie früh aufstehen müssen, weil ihr Kollege krank sei, und diese Aufsteh-Situation vertrage sie gar nicht gut. Tatsächlich, wenn sie mit ihrem Gesicht nicht einmal mehr ihr eigenes Handy öffnen kann, will das schon etwas heißen. (cch)