Bestsellerautorin Mary Higgins Clark ist verstorben

Bestsellerautorin Mary Higgins Clark ist tot
Mary Higgins Clark ist im Alter von 92 Jahren verstorben
Henry Mcgee/Globe Photos/Imagecollect, SpotOn

Mit 92 Jahren verstorben

US-Bestsellerautorin Mary Higgins Clark ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Der Verlag Simon & Schuster bestätigte den Tod der Schriftstellerin via Twitter. Demnach starb die Thrillerautorin "umgeben von Familie und Freunden". Clark hinterlässt fünf Kinder.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Sie verfasste über 50 Bücher

Clarks Karriere als Autorin erstreckte sich über Jahrzehnte. Zu ihren bekanntesten Werken zählen unter anderem die Thriller "Schwesterlein, komm tanz mit mir", "Gnadenfrist" oder "Wintersturm". Einige ihrer Romane wurden verfilmt. Ihrem Verlag zufolge hat Clark insgesamt 56 Bücher geschrieben, darunter sind 38 Kriminalromane, ein historischer Roman und zwei Kinderbücher.

"Niemand hat sich mehr mit seinen Lesern verbunden gefühlt als Mary", heißt es in einem Statement des Verlags. Diese seien für Clark wie Mitglieder ihrer eigenen Familie gewesen. "Sie war sich immer absolut sicher, was sie lesen wollten - und, vielleicht noch wichtiger, was sie nicht lesen wollten - und dennoch gelang es ihr, sie mit jedem ihrer Bücher zu überraschen."

spot on news