Leckerer Alleskönner

Beauty-Bohne: So macht Kaffee Haut und Haare schön

Kaffee macht schön, davon sind Beauty-Experten absolut überzeugt
© iStockphoto, Cherlat.com

05. Juni 2020 - 17:05 Uhr

Koffein ist mehr als ein Wachmacher - der Stoff hat angeblich Anti-Aging-Eigenschaften

Ohne Kaffee geht bei den meisten Menschen morgens gar nichts. Der Muntermacher ist aber nicht nur ein leckeres Getränk, sondern auch ein echtes Beauty-Wunder. Kaffee sorgt nämlich für straffe Haut und glänzende Haare. Das im Kaffee enthaltene Koffein regt Studien zufolge die Durchblutung der Haut an, außerdem werden dem Stoff entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben. Neben zahlreichen DIY-Anwendungen stehen dazu auch mittlerweile viele Produkte der Beauty-Industrie zur Auswahl, die auf Kaffee basieren oder Koffein enthalten.

von Isabel Michael

Kaffee-Tricks und Koffein-Produkte für einen tollen Teint

Um der Haut einen schönen Glow zu verleihen, kann ein sehr einfaches, selbstgemachtes Kaffee-Peeling helfen. Dazu eine halbe Tasse Kaffeesatz mit einem Esslöffel Honig und einer halben Tasse Kakaopulver verrühren und eine Tasse Vollmilch hinzugeben. Die Maske nun auf das Gesicht auftragen und 15 Minuten lang einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

>> Shop-Alternative: Bio-Kaffee-Peeling von Elaimai (Preis: knapp 17 Euro)* 🛒

Gegen Augenringe und Tränensäcke

Da Koffein die Durchblutung der Haut anregt und dabei hilft, Flüssigkeiten abzuleiten, lindert Kaffee auch Augenringe und Tränensäcke. Dazu zwei Wattepads in eine Tasse kalten Kaffee tunken und auf die geschlossenen Augen legen. Nach 10 Minuten können die Kaffee-Pads wieder abgenommen werden.

S.O.S.-Hilfe gegen Cellulite

Duschkaffee von Waltz 7
In Form eines Peelings fördert Kaffee die Durchblutung der Haut
© Amazon.de

Kaffee ist zwar keine dauerhafte Lösung gegen lästige Dellen in den Oberschenkeln, hat jedoch einen temporären Effekt. Für den Besuch im Schwimmbad oder ein besonderes Date ist ein Kaffee-Peeling daher durchaus sehr hilfreich. Koffein fördert die Zellerneuerung und sogar die Fettzellen sollen beeinflusst werden. Dazu fünf Esslöffel Kaffeepulver mit kochendem Wasser übergießen und das Ganze dann abkühlen lassen. Zusätzlich können je nach Wahl auch zwei Esslöffel Jojobaöl, Olivenöl oder Honig hinzugegeben werden.

>> Shop-Alternative: Duschkaffee Body Scrub von Waltz 7 (knapp 25 Euro)* 🛒

Als Anti-Aging-Mittel

Kaffee-Gesichtsmaske
Riecht gut und ist gut für die Haut - die Kaffee-Maske von Sante
© Amazon.de

Kaffee gilt unter Beauty-Trendsettern auch als echtes Wundermittel im Kampf gegen Falten. Beim Aufbrühen werden nämlich schützende Antioxidantien freigesetzt, die schädliche Radikale fangen und so gegen eine vorzeitige Hautalterung helfen. Für eine Gesichtsmaske einfach 2 EL gemahlenen Kaffee oder Kaffeesatz mit 2 EL Rahm und 1 EL Honig mischen. Die Maske wird nach 15 bis 20 Minuten wieder abgewaschen.

>> Shop-Alternative: Kaffee-Kokos-Gesichtsmaske von Sante (ca. 4,50 Euro)* 🛒

Als After-Sun-Pflege

Wussten Sie, dass Kaffee auch entzündungshemmend wirkt und UV-bedingte freie Radikale bekämpft? Dank dieser positiven Eigenschaften kann Kaffee Rötungen und Sonnenbrand lindern. Dazu gebrühten Kaffee mit kaltem Wasser verdünnen und ein Tuch in die Mischung tränken. Dieses anschließend auf die geröteten Hautstellen legen. 

Glanz für dunkle Haare

Um braunen oder schwarzen Haaren einen tollen Glanz und neue Power zu verleihen, kann eine Haarmaske mit Kaffee helfen. Dazu 3 Esslöffel Kaffeepulver oder Kaffeesatz mit einem Ei und 1 Esslöffel Olivenöl vermischen. Die Kur nun in das handtuchtrockene Haar einmassieren und anschließend ausspülen.

>> Shop-Alternative: Plantur 21 Nutri-Coffein Shampoo & Conditioner im Set (ca. 10 Euro)* 🛒

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.