Langfristiger Vertrag bis 2026

Klares Statement: Bayer 04 verlängert mit Florian Wirtz

Leverkusens Florian Wirtz
Leverkusens Florian Wirtz
© dpa, Tom Weller, vco pil

03. Mai 2021 - 16:06 Uhr

Vorzeitige Verlängerung

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat Ausnahmetalent Florian Wirtz mit einem neuen, langfristigen Vertrag bis 2026 ausgestattet. Der ohnehin noch bis 2023 laufende Kontrakt wurde um weitere drei Jahre ausgedehnt. Der Teenager hat am Montag sein 18. Lebensjahr vollendet. Der gebürtige Pulheimer hat bis dato 44 Pflichtspiele für den Werksklub bestritten, in denen er acht Tore und acht Assists beisteuerte.

Bayer setzt auf Youngster

Sportdirektor Simon Rolfes bewertet die langfristige Weichenstellung mit Wirtz als "ein aussagekräftiges Statement des Vereins, wie wir hier in Leverkusen auch künftig die Dinge angehen werden. Mit hochklassigen und gleichzeitig noch entwicklungsfähigen Spielern, für die Bayer 04 schon seit vielen Jahren eine erstklassige Adresse ist."

Und: "Florian Wirtz ist gleichzeitig ein Versprechen für die Zukunft als auch ein Garant für sportlichen Erfolg in der Gegenwart", unterstreicht Rolfes. "Es ist beeindruckend, wie mutig und selbstbewusst er sich im Profifußball schon durchgesetzt hat. Flo hat das Zeug, in den kommenden Jahren zu einem Top-Spieler der Bundesliga zu werden und auch zu einem wichtigen Element der deutschen Nationalmannschaft."

Völler: Fantastische Entwicklung

Sehr zufrieden über die langfristige Zusammenarbeit mit Wirtz äußert sich auch Bayer 04-Sportgeschäftsführer Rudi Völler. "Nicht nur die erstmalige Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft belegt, dass Florian in den anderthalb Jahren hier in Leverkusen eine fantastische Entwicklung genommen hat", sagt Völler. "Sein herausragendes Talent war natürlich offensichtlich und hat Anlass zu großen Hoffnungen gegeben, als wir ihn Anfang 2020 als 16-Jährigen zu uns geholt haben."

Völler weiter: "Dass Florian aber schon jetzt zu einer zentralen Figur unserer Profimannschaft werden würde, war sicherlich nicht zu erwarten. Angesichts seiner Jugend und der Tatsache, dass er gerade sein Abitur macht, ist dies eine außergewöhnliche Leistung. Wenn Florian so weitermacht, kann er in den nächsten Jahren zu einem absoluten Führungsspieler, zu einer Stütze unserer Mannschaft werden."

Wirtz hat sich bei Bayer 04 verbessert

Der nunmehr 18-jährige Florian Wirtz, der seit Januar 2020 im Trikot der Werkself aufläuft, hat "bei Bayer 04 Leverkusen alles genau so vorgefunden, wie man es mir vorausgesagt und versprochen hat. Ich spiele hier in einem super Verein, der zu den besten in Deutschland gehört und mit dem ich in den nächsten Jahren höchste Ziele in Angriff nehmen will", betont Wirtz.

"Ich konnte mich in einer tollen Mannschaft fußballerisch weiter verbessern – das ist und bleibt mein Anspruch. Mit meinen Leistungen will ich dazu beitragen, dass wir hier in naher Zukunft Titel erreichen können."

Auch interessant