Trauer um ihr Ungeborenes

"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser hat eine Fehlgeburt erlitten

Gerald und Ehefrau Anna Heiser haben bei "Bauer sucht Frau" zueinander gefunden. Jetzt trauern sie gemeinsam um ihren ersten Nachwuchs.
Gerald und Ehefrau Anna Heiser haben bei "Bauer sucht Frau" zueinander gefunden. Jetzt trauern sie gemeinsam um ihren ersten Nachwuchs.
© imago images/Future Image, Christoph Hardt via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. Januar 2020 - 8:58 Uhr

Anna Heiser nimmt Abschied

In der Savanne von Namibia hat sie eigentlich ihr ganz großes Glück gefunden, doch aktuell geht "Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser dort durch die absolute Hölle. Die beliebte Polin, die sich in der TV-Kuppelshow in Rinderbauer Gerald Heiser verliebt hat und für ihn nach Afrika ausgewandert ist, muss derzeit einen heftigen Schickssalsschlag verkraften: Sie hat eine Fehlgeburt erlitten. Diese dramatischen Neuigkeiten gab sie jetzt auf ihrem Instagram-Profil bekannt.

Schicksalsschlag für das "Bauer sucht Frau"-Paar

"Im Leben passieren Sachen, die man nicht wahr haben möchte. Man will aufwachen und hofft, dass es nur ein Albtraum war. Das ist aber die böse Realität" - mit diesen Worten beginnt das Statement, das Anna jetzt zu einem Sonnenuntergang-Foto auf ihrem Profil veröffentlicht hat. Dass sie damit ihre ganze Trauer zum Ausdruck bringt, wird erst später deutlich, als sie Lebewohl sagt: "Der letzte Funke Hoffnung ist gestorben. Auf Wiedersehen, mein Sternchen."

Als Sternenkinder (auch Schmetterlings- oder Engelskinder) werden im üblichen Gebrauch Babys bezeichnet, die noch im Bauch oder kurz nach der Geburt sterben.

Ihre Schwangerschaft hatte die Datingshow-Teilnehmerin bislang übrigens erfolgreich unter Verschluss gehalten. Umso überraschender kommt jetzt die traurige Nachricht, dass sie ihren Schatz - womöglich schon im frühen Stadium - verloren hat.