„Bauer sucht Frau“-Kandidat

Rinderzüchter Andy hat sein Hobby zum Beruf gemacht

02. November 2020 - 14:35 Uhr

Andy sucht bei „Bauer sucht Frau“ seine Traumfrau

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Andy liebt Tiere. Deswegen hat er seinen gelernten Beruf als Elektromeister an den Nagel gehängt und widmet sich nun hauptamtlich seinen Rindern. Zum perfekten Landidyll in Schleswig-Holstein fehlt dem 43-Jährigen nur noch die richtige Frau an seiner Seite - und die möchte er 2020 bei "Bauer sucht Frau" finden. Im Video stellt sich Andy genauer vor. 

Bauer Andy im Steckbrief

Alter: 43

Region: Landkreis Steinburg

Rinderzüchter

Betrieb: 180 Hektar Gründland, Hofladen, 260 Rinder, 9 Esel, 5 Schafe, 1 Hund

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Andy aus Schleswig-Holstein
In der 16. Staffel von "Bauer sucht Frau" möchte Rinderzüchter Andy sich verlieben.
© TVNOW

Andys Partnerin darf auch mal Kontra geben

Andy lebt allein auf seinem Hof in Schleswig-Holstein. Hier hält er 260 schottische Rinder, die das ganze Jahr auf der Weide stehen: "Ich habe mich für die Rasse entschieden, weil ich keine Stalltiere haben wollte." Der 43-Jährige führt nebenbei noch einen Hofladen, in dem er Fleischwaren und Felle seiner Rinder verkauft. Bei so viel Arbeit blieb Andy bisher kaum Zeit, die Richtige zu finden. Mit der Hilfe von "Bauer sucht Frau" hofft der 1,86m große Rinderzüchter auf die wahre Liebe. "Meine Traumfrau sollte nicht zu dick sein und mir auch mal Kontra geben."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Bauer sucht Frau“ auf TVNOW

Komplette Folgen von "Bauer sucht Frau", auch aus vergangenen Staffeln, stehen außerdem auf TVNOW zum Streaming bereit.