Eiszeit beim „Bauer sucht Frau“-Wiedersehen

Nicole hat Bauer Thomas plötzlich nichts mehr zu sagen

24. Dezember 2020 - 8:45 Uhr

Offenbar kein Happy End für Bauer Thomas

Inka Bause macht beim großen Staffel-Finale von "Bauer sucht Frau" 2020 große Augen. Zwischen Wienerin Nicole und ihrem Bauern Thomas U. herrscht plötzlich Eiszeit. Dabei waren die beiden doch so verliebt – und jetzt gibt es nicht mal eine Begrüßung? Inka Bause hakt nach, aber Nicole bleibt hart: Sie hat Thomas nichts mehr zu sagen, wie wir im Video zeigen.

Für Nicole hat Thomas es verbockt

Es wurde getanzt, geknutscht und der Himmel hing für Thomas und Nicole voller Geigen. Nicole hatte sogar so viel Vertrauen zu ihrem Herzblatt, dass sie ihm von ihrem schweren Schicksalsschlag erzählt hat: Nicole lag vier Monate im Koma.

Doch nach der Hofwoche bei "Bauer sucht Frau" muss etwas gründlich schief gelaufen sein, denn beim Wiedersehen würdigen sich die beiden keines Blickes. Was ist da vorgefallen? Das interessiert nicht nur Moderatorin Inka Bause. Doch Nicole verweigert die Aussage: "Kein Kommentar!". Nur soviel sagt die Wienerin: "Ich bin mit mir im Reinen". Thomas sei für die Eiszeit verantwortlich.

Da ist wohl ein 4-Augen-Gespräch zwischen Inka und Thomas fällig. Kann er aufklären, warum aus den Schmetterlingen überraschend Eiszapfen geworden sind? Die Antwort gibt es auf TVNOW.

Alle Video-Highlights zu „Bauer sucht Frau“ in der Playlist

„Bauer sucht Frau“ im TV und auf TVNOW

Alle Folgen stehen auf TVNOW online zum Abruf bereit – die neuste sogar schon 3 Tage vor TV-Ausstrahlung.