Model will ihr Kind nicht verwöhnen

Barbara Meier: Milliardärs-Tochter Marie-Therese muss für ihr Taschengeld arbeiten

Barbara Meier: Tochter muss für Taschengeld arbeiten Trotz Milliarden
00:44 min
Trotz Milliarden
Barbara Meier: Tochter muss für Taschengeld arbeiten

30 weitere Videos

Promi-Kids müssen nichts für ihr Geld tun? Für Barbara Meier (35), die mit dem milliardenschweren Unternehmer Klemens Hallmann (46) verheiratet ist, kommt das nicht in Frage. Wie sie im GALA-Interview verrät, überlegt das Model jetzt schon, wie ihre Tochter Marie-Therese (2) ihr Taschengeld verdienen könnte.

Tochter soll das tun, was alle Kinder tun

"Bodenständigkeit, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit“ seien der „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin von 2007 sehr wichtig. „Es klingt abgedroschen, aber so wurde ich erzogen“, erzählt sie. Die 35-Jährige wüsste auch schon, was ihre Tochter später machen könnte, um sich ihr Geld zu verdienen: „Sowas, was ich gemacht habe: Zeitung austragen, Limonade verkaufen. Klassische Dinge, die alle Kinder tun, soll sie auch tun.“

Das wird dann wohl auch irgendwann das zweite Kind betreffen, das Barbara Meier im Herbst erwartet. (mja)