Bachelor in Paradise 2018: Paul Janke verlässt das Paradies vor dem Finale

Paul Janke möchte sein Single-Dasein beenden
Paul Janke möchte sein Single-Dasein beenden "Bald seht ihr mich im Paradise" 00:38

"Der ewige Bachelor" feiert sein Comeback

Paul Janke, unser "ewiger Bachelor", hat 2012 vorgemacht, wie Rosen-verteilen und Herzens-Eroberung funktioniert. Doch die große Liebe konnte er leider nicht finden. Bei "Bachelor in Paradise" feiert der 36-Jährige sein Rosenkavalier-Comeback. Doch dieses Mal muss auch Paul in der "Nacht der Rosen" bangen müssen. Wird er im Paradies seine Frau fürs Leben finden? Leider nein. Denn es ist nicht die richtige Frau für ihn dabei. Vor dem Finale verlässt Paul das Paradies.

"Ich will die große Liebe finden"

Paul Janke gilt als der "ewige Bachelor". Er hofft, im Paradies sein Single-Dasein beenden zu können.
Paul Janke gilt als der "ewige Bachelor". Er hofft, im Paradies sein Single-Dasein beenden zu können. © MG RTL D / Arya Shirazi

Auch sieben Jahre nach seinem "Bachelor-Dasein" sucht Paul immer noch nach seiner Traumfrau. Für den DJ & Moderator steht fest: "Ich bin immer noch auf der Suche nach der großen Liebe. Ich gehe ins Paradies, um dort meine große Liebe zu finden."

Paul sehnt sich nach einer liebevollen Partnerin

Paul sucht kein kleines Abenteuer für zwischendurch. Er ist ein fürsorglicher Familienmensch, der sich nach wie vor nach einer liebevollen Partnerin an seiner Seite sehnt.

Trotz seiner Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht weiß Paul: "Ich kann ja nicht davon ausgehen, dass alle Frauen im Paradies auf mich gewartet haben." Doch auf welche heiße Lady wird Pauls Wahl bei "Bachelor in Paradise" fallen?